Weißgerbermuseum
03253 Doberlug-Kirchhain
Potsdamer Straße 18

Gelenkte Frei-Zeit in der DDR
Doberlug-Kirchhain im Fokus

Laufzeit: 26. Februar 2019 bis 19. Mai 2019

Der seit 1949 steigende Lebensstandard und die damit anwachsenden Freizeitbedürfnisse stellten die „Regulierer“ in den SED-Partei- und Bezirksleitungen vor immer größere Herausforderungen. Zwar gab es bereits seit der Frühphase der DDR eine Vielzahl von Verbänden und Gesellschaften, die sich um die Kanalisierung der Freizeitinteressen der Bevölkerung bemühten, ihr Spielraum war jedoch „von oben“ vorgegeben.
Mit zunehmender Bedeutung der Freizeit für die Regenerierung der Arbeitskraft entstanden neue Formen der Freizeitgestaltung: Feiern, Feste, Konzerte, Spiele oder Wettkämpfe, die von den „Sicherheitsorganen“ kontrolliert und überwacht werden mussten. Einblicke in die vielfältigen Freizeitaktivitäten, insbesondere der Doberlug-Kirchhainer Bevölkerung, bietet die vom 26.02. bis 19.05.2019 im Weißgerbermuseum in Zusammenarbeit mit dem Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. ausgerichtete Sonderausstellung.

Zur Museumseite: Weißgerbermuseum

Kategorien:
Geschichte | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Doberlug-Kirchhain |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (3)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (3)
2005 (1)
2004 (3)
2003 (1)
2002 (4)
2000 (2)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weißgerbermuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Museum
Eine Stadt isst!
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.04.2019 bis 22.09.2019
Essen gehört zu den alltäglichsten Dingen des Lebens und ist trotzdem weit mehr als unvermeidliche Nahrungsaufnahme. Mit unseren Mahlzeiten verbinden sich Genuss, soziale Zugehörigkeit und kulturel...
Abbildung: Julius Schnorr von Carolsfeld Italienische Landleute, 1826 Feder und Pinsel in Braun LÜBECKER MUSEEN, Museum Behnhaus Drägerhaus © Foto: Michael Haydn
Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld Eine Künstlerfreundschaft
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
17.03.2019 bis 23.06.2019
Ludwig Richters (Dresden 1803–1884 Dresden) Gemälde „Frühlingsmorgen im Lauterbrunner Tal (Auszug der Sennen)“ (1827) gehört zu den Vorzeigestücken der deutschen Romantik. Ähnlich wie seine...