Ostholstein-Museum
23701 Eutin
Schlossplatz 1

Susanne Kraißer – "Zweite Bronzezeit"

Laufzeit: 07. September 2018 bis 25. November 2018

In der Zeit vom 7. September bis 25. November 2018 widmet sich das Ostholstein-Museum dem bildhauerischen Werk Susanne Kraißers und zeigt mit einer Auswahl von über 100 großen und kleinen Bronzen einen Überblick über ihr bisheriges künstlerisches Schaffen, das geprägt ist von einem spannungsreichen Zusammenspiel von Motiv, künstlerischer Umsetzung und Behandlung des Materials.

Im Mittelpunkt steht für Susanne Kraißer stets die menschliche, vornehmlich weibliche Figur, die jedoch in der Formgebung keinem allgemein gegenwärtigen Schönheitsideal entsprechen: So sind die meist jungen Frauen- und Männerkörper zwar in ihrer Gesamterscheinung in hohem Maße ästhetisch – in der Regel aber nicht unbedingt „schön“ in klassischem Sinne. Nicht selten haben die Figuren O-Beine, wirken geradezu mager und signalisieren auch durch ihre Körperhaltung eine Existenz fernab des Perfekten. Es ist in den Skulpturen von Susanne Kraißer vielmehr die gestalterische Ausgewogenheit, das zutiefst Menschliche in der Darstellungsweise der Figuren, die die Bronzearbeiten zu dem machen, was sie sind und sein wollen: nichtidealisierte Abbilder des menschlichen Daseins.

Ganz aus dem Leben gegriffen sind in diesem Zusammenhang auch die Posen, in denen Susanne Kraißer ihre Figuren darstellt. Dabei ist ihnen allen eines gemeinsam: Die Normalität, die Alltäglichkeit des Motivs, die dem Betrachter das Gefühl von Unmittelbarkeit geben. Dies wird auch durch den für Susanne Kraißers bildhauerische Arbeit charakteristischen Umgang mit dem Material Bronze deutlich: Nur selten finden sich glatte, glänzend polierte Skulpturen in ihrem Werk, vielmehr ist es die scheinbar unbehandelte, raue Oberfläche der Figuren, die in Kontrast zu den zarten Frauenkörpern und ihren häufig gefühlvollen, in sich gekehrten Posen stehen und dadurch den Betrachter faszinieren.

Zur Museumseite: Ostholstein-Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Eutin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (7)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (2)
2005 (10)
2004 (3)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (13)
1999 (12)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostholstein-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Brosche Münchner Kindl, Theodor Heiden, 1908, Sammlung Dry-von Zezschwitz © Münchner Stadtmuseum
MUC / Schmuck. Perspektiven auf eine Münchner Privatsammlung
Münchner Stadtmuseum
München
13.11.2020 bis 26.09.2021
Die Goldschmiedekunst spielt in München seit Ende des 19. Jahrhunderts eine zunehmend bedeutende Rolle. Bis heute leben und arbeiten hier überdurchschnittlich viele Goldschmied*innen und Schmuckkün...