Kunstgewerbemuseum Schloß Pillnitz
01326 Dresden
August-Böckstiegel-Str. 2

125 Jahre Kunstgewerbemuseum Dresden

Laufzeit: 16. Juni 2001 bis 31. Oktober 2001

Als Rückblick, Ausblick und Einblick sind die drei
Abteilungen der großen Jubiläumsausstellung
angelegt. Der Rückblick gilt besonders
verdienstvollen Gönnern des Museums,
Künstlern, Wissenschaftlern und Weltreisenden,
allesamt leidenschaftliche Sammler, die ihre
Pretiosen dem Museum geschenkt oder vermacht
haben. Die Sammler von morgen zeigen in der
Kinderabteilung ihre angesammelten Schätze:
versteinerte Muscheln, Rittersachen, Pokémons
und vieles mehr, selbst arrangiert und
kommentiert. Die dritte Abteilung bietet einen
Einblick in die aktuelle Sammelarbeit des Museums. Die gerade entstehende Sammlung
von Industriedesign wird in ihrer Konzeption und mit ihren noch vorhandenen Lücken
vorgestellt. Gerne dürfen sich die Besucher am Sammeln beteiligen und Krawatten,
Armbanduhren, Taschen, Handys und ähnliche Designartikel beisteuern. Geschenke
sind herzlich willkommen.

Kategorien:
Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (2)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (4)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstgewerbemuseum Schloß Pillnitz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gertrude de Alencar, Badende (Prag, Sophieninsel), 1929, Gouachefarbe, Rohrfeder, Bleistift, 36,1 x 28 cm Kunstforum Ostdeutsche Galerie © Gertrude de Alencar/Rechtsnachfolge Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
FERNWEH - Von Jugendstil bis zur zeitgenössischen Fotografie
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
09.07.2020 bis 06.09.2020
In der Ausstellung „Fernweh“ kann man sich beflügeln lassen und wegträumen. Zusammen mit den Künstlerinnen und Künstlern des Jugendstils erfährt man die Magie und betörende Schönheit der Na...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...