Stadtmuseum
24837 Schleswig
Friedrichstraße 9 - 11

Holger Rüdel - Zeitblende. 1968 bis 2018

Laufzeit: 06. Dezember 2018 bis 24. Februar 2019

Mit der Erfindung des Rollfilms und später des Kleinbildsystems waren um 1900 die Voraussetzungen für die Konstruktion kleiner, mobil einsetzbarer Kameras gegeben. Das war die Geburtsstunde des modernen Fotojournalismus. Fortan konnten Bildreporter flexibel agieren und hautnah von den Brennpunkten des Weltgeschehens berichten. Die Fotografie wurde so zum "Auge des 20. Jahrhunderts".

"Diese dokumentarische und zugleich aufklärerische Funktion der Fotografie inspirierte mich schon als Schüler", sagt Holger Rüdel, der frühere Direktor des Stadtmuseums Schleswig, der heute als Fotokurator, Publizist und Fotograf arbeitet.

Zur Museumseite: Stadtmuseum

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Schleswig |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2015 (6)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...