Deutsches Hygiene-Museum
01069 Dresden
Lingnerplatz 1

Duft -- Kulturgeschichte des Parfums

Laufzeit: 16. Juli 1998 bis 29. November 1998

In dieser Ausstellung werden zum ersten Mal die Geschichte und Herstellungdes Parfums umfassend dokumentiert, ergänzt durch das Bild desParfums in Kunst und Literatur, aber auch in der Werbung und innerhalbheutiger Marketingstrategien. Eine Kulturgeschichte des Parfums schließtnatürlich ebenfalls die Geschichte der Sinnlichkeit mit ein, denn auchunsere Sinneswahrnehmungen haben eine Evolution durchlaufen. Jede Kulturund jede Epoche definiert nämlich die Rolle des Köpers jeweilsanders, legt neu fest, was als Wohlgeruch und was als Gestank empfundenwird.

Zur Museumseite: Deutsches Hygiene-Museum

Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (1)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (2)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (4)
1992 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Hygiene-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Plakat Ausstellung "Kriegsende! Kriegsende? Reutlingen nach 1945" Heimatmuseum Reutlíngen © Heimatmuseum Reutlingen
Kriegsende! Kriegsende?
Heimatmuseum
Reutlingen
22.05.2021 bis 03.10.2021
Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht zerfiel das nationalsozialistische Regime. Bereits 18 Tage zuvor hatten französische...