Abbildung: Jens Fischer, Blick vom Tonberg auf die Marienkirche © Jens Fischer

Momentaufnahmen von Jens Fischer

Laufzeit: 18. April 2019 bis 31. Oktober 2019  

Die stimmungsvollen Momente der frühen Morgen- und späten Abendstunden setzt der Fotograf Jens Fischer am liebsten in Szene. Seine Fotos werden in der Ausstellung „Momentaufnahmen“ ab Gründonnerstag, den 18. April, 11.00 Uhr, im Wedemeyerschen Gartenhaus auf der Historischen Wehranlage in Mühlhausen präsentiert. Der Oberdorlaer rückt nicht nur lokale Sehenswürdigkeiten ins rechte Licht, sondern folgt mit seiner Kamera auch so manchem Weg einheimischer Tiere.

Jens Fischer wurde 1975 in Mühlhausen geboren. Seit seiner Jugend beschäftigt sich der Naturliebhaber fast ununterbrochen mit der Fotografie. Seine erste Kamera, eine Praktica super TL 1000, entfesselte die Neugier und das Interesse an der Fotokunst. Von seinem Mentor, dem Oberdorlaer Ulrich Eifler, erlernte er Tricks und Kniffe. In gemeinsamen Projekten stellten die beiden Fotografen bereits ihr Können unter Beweis. Nun folgt die erste eigene Ausstellung des in der Region bekannten Hobby-Fotografen mit Momentaufnahmen von Mühlhäuser Natur- und Kulturdenkmalen sowie Bildern seiner Heimat.

Zur Museumseite: Historische Wehranlage

Kategorien:
Fotografie | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Mühlhausen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historische Wehranlage mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hildegard von Bingen © Deutsches Edelsteinmuseum
Hildegard von Bingen und die Magie der Edelsteine
Deutsches Edelsteinmuseum
Idar-Oberstein
13.04.2019 bis 31.10.2019
Die Sonderausstellung in unserem Kellergewölbe gibt Einblicke in das Leben und Wirken einer der bedeutendsten Frauen des Mittelalters. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen die 24 Edelsteine, d...
Abbildung: Max Liebermann (1847–1935) Porträt Gerhart Hauptmann , 1913 Lithografie auf Bütten, 35 x 28 / 61,5 x 42 cm Kunstsammlungen Chemnitz, Inv.-Nr. 25-143 © Foto: Kunstsammlungen Chemnitz/László Tóth
Max Liebermann - Zeichnungen und Grafiken
Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz
Chemnitz
10.03.2019 bis 10.06.2019
Max Liebermann hat der Zeichnung und der Grafik eine große Bedeutung zugemessen. Die Zeichnung ist für ihn „die Grundlage aller bildenden Kunst“ und „die erste Niederschrift der künstlerische...