Kunstverein Schwerin
19055 Schwerin
Spieltordamm 5

Kristof Georgen - one day in my life

Laufzeit: 26. Mai 2019 bis 21. Juli 2019

Kristof Georgens Arbeiten beziehen sich auf gesellschaftliche Prozesse. Sie zeigen instabile Systeme aber auch das Systematische und sich Wiederholende. Nicht das Ergebnis, sondern der Prozess steht im Vordergrund seiner Soundarbeiten und Zeichnungen.

Die Klammer der im Kunstverein Schwerin gezeigten Arbeiten ist der Alltag – es geht um Spuren und Abbilder. Spuren stehen für ein materielles Abbild, markieren aber insbesondere einen zeitlichen Verlauf. Sie verweisen auf etwas Davorliegendes, einen möglichen Tatbestand oder eine Handlung. In Kristof Georgens inszenierten ortsbezogenen Installationen zeigen sich konkrete Hinweise auf einen Ort des Geschehens, der sich aber als Pluralität von Möglichkeiten entpuppt und die Geschichte als offenes Feld von Anknüpfungspunkten zeigt. Narrative Elemente in Form visueller Objekte und auditiver Einspielungen werden Teil einer zeitlichen Aufführung, die unsere Gewohnheiten und unseren Alltag befragen. Die akustisch-visuellen „Erfahrungsräume“ werden zu Orten von Aufmerksamkeit und Konzentration und konfrontieren uns mit unserer eigenen Lebenssituation und ihrer medialen Darstellung.

Zur Museumseite: Kunstverein Schwerin

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Schwerin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (7)
2015 (1)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Schwerin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: Jakob Fugger auf den Handelswegen © Elmar Herr
Von Augsburg aus in alle Welt
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
01.05.2019 bis 03.11.2019
Standorte in vielen Städten in Europa und auch außerhalb, ein weit gespanntes Netz an Mitarbeitern und eine schnelle Übermittlung von wichtigen Nachrichten zwischen den Handelssitzen – dies sind ...