Kellerwirtschaft vor 100 Jahren

Laufzeit: 09. September 2001 bis 31. März 2002

Im
historischen Ambiente des "Tiefen Kellers" im Weinmuseum werden rund
100 Exponate aus dem letzten Jahrhundert zum Bereich der Kellerwirtschaft
präsentiert. Sie geben einen Eindruck von den historischen Formen der
Kellertechnik. Die Weinbereitung ist eine sehr alte Kulturtechnik, die eine
sorgfältige Arbeitsweise erfordert. Die Qualität des Weines ist sowohl von
der Erfahrung des Winzers als auch von den eingesetzten Arbeitsmaterialien
abhängig. Während Weinbau und Kellerwirtschaft zu Beginn des 19.
Jahrhunderts "Erfahrungs-wissenschaften" waren, hat sich die Arbeit der
Winzer bis heute durch den verstärkten Einsatz von industriell gefertigten
Geräten stark verändert.

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Speyer |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (3)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (3)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (5)
2007 (6)
2006 (4)
2005 (1)
2003 (1)
2002 (4)
2001 (6)
2000 (11)
1999 (17)
1998 (8)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum der Pfalz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Agnes Susanne Scheurmann; Die Prinzessin von der Muschelburg; 1912 © Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Beruf: Künstlerin!
Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Konstanz
09.05.2020 bis 30.08.2020
Mit der Gründung der Weimarer Republik wurde erstmals die rechtliche Gleichstellung von Männern und Frauen festgeschrieben. Von nun an mussten nicht nur Universitäten, sondern auch Kunsthochschulen...
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...