Kunsthalle Barmen
42275 Wuppertal
Geschwister-Scholl-Platz

Jahresschau Bergischer Künstler - Sterben Tod Gedenken

Laufzeit: 19. Februar 1999 bis 15. April 1999

<B>Ausstellungsort in der Christuskirche Elberfeld</B> Jeder Mensch muß sich irgendwann mit dem Tod auseinandersetzen, obgleich das Thema im Privaten wie im Gesellschaftlichen gerne verdrängt wird. Am Tod führt kein Weg vorbei. Für die Kunst stellen Sterben Tod und Gedenken von Anbeginn eines der zentralen Motive dar. Man denke anTotentanzdarstellungen, Grabdenkmäler, Requien oder Tragödien. Zum Ende des Jahrtausends scheint das Thema an Aktualität gewonnen zu haben.

Zur Museumseite: Kunsthalle Barmen

Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (4)
2017 (1)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (2)
2008 (2)
2007 (3)
2006 (2)
2005 (4)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (8)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Barmen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Focus Open
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg Focus Open und Mia Seeger Preis 2019
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
11.10.2019 bis 24.11.2019
Seit 1991 lobt das Design Center Baden-Württemberg den Design-Staatspreis des Landes aus. Der Internationale Designpreis Baden-Württemberg ist fester Bestandteil der Wettbewerbslandschaft, sowohl na...
Abbildung: Ausstellungsplakat © LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Pest!
LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Herne
20.09.2019 bis 10.05.2020
Von der Steinzeit über die Spätantike, vom ‚Schwarzen Tod‘ des Mittelalters bis zum jüngsten Ausbruch auf Madagaskar: Die Pest ist eine Seuche, die die Menschheit durch alle Epochen ihrer Gesch...