Frankfurter Kunstverein e.V.
60311 Frankfurt am Main
Steinernes Haus am Römerberg / Markt 44

fresh and upcoming - Sean Dack

Laufzeit: 03. September 2002 bis 22. September 2002

Als erste Ausstellung nach der Manifesta 4 präsentiert der Frankfurter
Kunstverein in der Reihe fresh and upcoming den Künstler Sean Dack
(*1976, lebt in New York).
Zehn Jahre nach "Smells Like Teen Spirit" zeigt Sean Dack in der
Videoinstallation No Encore (2001) Kurt Cobain in einer unendlichen Orgie
der inszenierten Zerstörung. Ton- und Bildquelle von No Encore, ein
Plattenspieler mit Repeatfunktion und ein DVD-Player, stehen sich in der
Installation gegenüber. Analoge und digitale Technik werden zum Symbol
der Alternative zwischen Authentizität und Manipulation, Idealen und
ihrer Vermarktung, Untergrund und Masse. Eine Dualität, die den Übergang alternativer Kultur zum Mainstream markiert.

Zur Museumseite: Frankfurter Kunstverein e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (8)
2008 (8)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (7)
2002 (11)
2001 (3)
2000 (7)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Frankfurter Kunstverein e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...