News
24.3.2017 - VISITING CURATORS

Das neue Bremer Förderprogramm Visiting Curators findet im Laufe dieses Jahres erstmals statt und ermöglicht Treffen zwischen auswärtigen Kurator*innen und Bremer Künstler*innen. Ziel ist, dass a...


23.3.2017 - Wasser bewegt Besucher und Besucherinnen in Münster

100.000. Besucher in der Wasser-Ausstellung Münster (lwl). Die Sonderausstellung "Wasser bewegt - Erde Mensch Natur" in Münster hat in kurzer Zeit viele Menschen angelockt. Bereits ein halbes Jah...


19.3.2017 - Nominierte für Horst-Janssen-Grafikpreis stehen fest

Hohes Preisgeld und Einzelausstellung mit Katalog locken Nachwuchs Oldenburg. Die Claus Hüppe-Stiftung vergibt im 3-Jahres-Turnus einen hochdotierten Preis: 20.000 Euro für den sechsten Hor...

Empfehlung
Japanese Woodblock Print Search

Der japanische Farbholzschnitt erfreut sich nicht erst in letzter Zeit großer Beliebtheit. Bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts stieg das Interesse an ihm sprunghaft an. Dabei ist es nicht immer einfach herauszufinden, wer diesen oder jenen Holzschnitt angefertigt hat und manch einer mag schon verzweifelt sein. John Resig, ein Programmierer und Enthusiast, was die Farbholzschnitte betrifft, hat sich zu diesem Problem etwas einfallen lassen und stellt es kostenlos zur Verfügung. Abgesehe...


Karl Kaul
Zuschauer

Die Datenbank für Künstler und Architekten enthält Angaben zu Lebensläufen, Literaturhinweise, Hinweise auf Bauten oder Kunstwerke, sowie Abbildungen derselben. In den Datenblättern zu den einzelnen Künstlern oder Architekten können ergänzende Angaben gemacht werden.

Künstler mit den Anfangsbuchstaben:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z
Ausstellungen
Weibs*Bilder
02.04.2017 bis 24.06.2017 Kunsthalle (Arnstadt)
Kai Schiemenz . IN FARBE
02.04.2017 bis 25.06.2017 Mies van der Rohe-Haus (Berlin)
Vladimír Houdek
06.05.2017 bis 24.09.2017 Kunstpalais (Erlangen)
Ausstellung Empfehlung
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße © Weißgerbermuseum
Vergessene Stadtansichten
Weißgerbermuseum (Doberlug-Kirchhain) 16.05.2017 - 13.08.2017

Eine Stadt verändert immer wieder ihr Gesicht. Häufig werden in ihr die vermeintlich unmodernen Straßen, Plätze und Gebäude architektonischen Moden oder neuen Verkehrserfordernissen geopfert. Aber auch durch gesellschaftliche Umbrüche und soziale Verwerfungen verändern sich urbanen Lebensräume. Die Erinnerungen an die einst das Stadtbild prägenden Wohn- und Geschäftsquartiere verblassen im Laufe der Zeit und geraten irgendwann in Vergessenheit. Daher werden in der Sonderausstellung „...