Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Hamburg
 Hamburg
LASS LEUCHTEN! Peter Rühmkorf zum Neunzigsten
21.08.2019 bis 20.07.2020

Der vielfach preisgekrönte Lyriker Peter Rühmkorf (1929–2008) war lange Jahre in Oevelgönne an der Elbe zu Hause. Anlässlich seines 90. Geburtstags präsentiert die Arno Schmidt Stiftung eine Ausstellung zu Leben und Werk des Dichters im Altonaer Museum. Rühmkorf publizierte seine Gedichte ni...  
AMERIKA! DISNEY, ROCKWELL, POLLOCK, WARHOL
19.10.2019 bis 12.01.2020

Die Ausstellung Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol stellt erstmals Werke dieser vier amerikanischen Künstlerikonen gegenüber. Sie alle porträtierten den „American Way of Life“ und prägten weltweit mit ihren Arbeiten das Bild Amerikas – in Hoch- und Populärkultur. Insgesamt umfasst...  
»TANZTAUMEL DER MENSCHHEIT« Szenen zum 150. Geburtstag von Ernst Barlach
05.01.2020 bis 22.03.2020

Zum Auftakt des Barlach-Jubiläumsjahrs 2020 wird das Werk des 150-Jährigen neu beleuchtet: Ein junges Kuratorenteam wirft frische Blicke auf vertraute Werke und fragt nach Barlachs Gegenwärtigkeit. Tanztaumel der Menschheit ist das Ergebnis einer engen Kooperation des Ernst Barlach Hauses mit dem...  
Rembrandt - Meisterwerke aus der Sammlung
30.08.2019 bis 05.01.2020

Am 4. Oktober 2019 jährt sich der Todestag von Rembrandt (1606–1669) zum 350. Mal. Aus diesem Anlass widmet die Hamburger Kunsthalle einem der bedeutendsten Künstler des Goldenen niederländischen Zeitalters eine feine Präsentation. Gezeigt wird eine Auswahl herausragender Werke aus dem Sammlun...  
Impressionismus - Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
07.11.2019 bis 01.03.2020

Mit »Impressionismus. Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard« bietet die Hamburger Kunsthalle erstmals die Gelegenheit, Spitzenwerke sämtlicher führender Vertreter*innen des französischen Impressionismus in der Hansestadt zu erleben. Im Zentrum der Ausstellung stehen Gemälde der bedeutenden...  
Goya, Fragonard, Tiepolo - Die Freiheit der Malerei
13.12.2019 bis 13.04.2020

Das 18. Jahrhundert war eine Blüte- und Umbruchszeit der europäischen Kunst, die so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Francisco José de Goya y Lucientes (1746–1828), Jean-Honoré Fragonard (1732–1806) und Giovanni Battista Tiepolo (1696–1770) hervorgebracht hat. Mit »Goya, Fragonard, ...  
Trauern - Von Verlust und Veränderung
07.02.2020 bis 14.06.2020

Die Erfahrungen von Verlust, Trauer und Wandel bergen ein verstörendes Potenzial, das schwer zu benennen ist und sich einer Darstellbarkeit regelrecht zu entziehen scheint. Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen der internationalen Gegenwartskunst, die um diese Phänomene kreisen. Ob ...  
Max Beckmann - weiblich-männlich
03.04.2020 bis 02.08.2020

Max Beckmann (1884–1950) ist einer der großen Künstler der Moderne und gilt als kraftvoller Interpret der Welt und seiner Zeit. Sein Hauptinteresse galt dem Menschen. Die Ausstellung untersucht erstmals die zahlreichen, oft widersprüchlichen Rollen von Weiblichkeit und Männlichkeit in seiner K...  
DE CHIRICO - Magische Wirklichkeit
28.08.2020 bis 13.12.2020

Rätselhaft sind die Bildwelten der »Metaphysischen Malerei« Anfang des 20. Jahrhunderts, voll Intuition, Erinnerung und Vorahnung. Mit realistisch-präzisen Möglichkeitswelten suchen Giorgio de Chirico, Giorgio Morandi und Carlo Carrà Unsichtbares sichtbar zu machen. Neuartig fußt dies zugleic...  
TANZ DES LEBENS - 100 Jahre Hamburgische Sezession
15.04.2019 bis 13.01.2020

Hamburg ist nicht einfach nur eine Stadt am Wasser, Hamburger Künstler malten seit jeher bevorzugt Stadtansichten, Panoramen, die Hauptkirchen, die Alster oder den Hafen. Die Künstler der Hamburgischen Sezession hatten das Ziel, eine lebendige Kunstszene zu etablieren. Die Ausstellung zeigt ein br...  
Der Krieg und die Grammatik - Ton- und Bildspuren aus dem Kolonialarchiv
23.10.2019 bis 12.01.2020

Ab dem 23. Oktober werden in der Ausstellung im Zwischenraum Tonaufnahmen mit Kriegsgefangenen des Ersten Weltkriegs als historische Quellen hörbar gemacht. Einer dieser Gefangenen war Mohamed Nur. Der junge Intellektuelle aus Somalia war mit einem Völkerschauensemble nach Deutschland gereist und ...  
Amani - Auf den Spuren einer kolonialen Forschungsstation
20.09.2019 bis 19.04.2020

Das 1902 gegründete Biologisch-Landwirtschaftliche Institut Amani war ein deutsches Vorzeigeprojekt im tansanischen Usambara-Hochland. Hier wurden – zunächst von europäischen, später von tansanischen Wissenschaftler*innen – Land- und Forstwirtschaft, Tropenkrankheiten und Flora und Fauna de...  
Amateurfotografie - Vom Bauhaus zu Instagram
03.10.2019 bis 12.01.2020

In der Ausstellung Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram widmet sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) der Amateurfotografie und ihrer Innovationskraft. Das kreative Potential von Amateur*innen spielt seit der Erfindung der Fotografie eine wichtige Rolle und interessierte vor all...  
Unter Freunden. Japanische Teekeramik
28.06.2019 bis 23.02.2020

Japanische Teekeramik hat für so genannte Teemenschen (chajin) einen Stellenwert, der weit über ihre bloße Verwendung hinausgeht. In der nach tradierten Regeln durchgeführten Teezeremonie (chanoyu, wörtlich „heißes Wasser für Tee“) entwickeln sie zu einzelnen Gefäßen eine sehr persö...  
Sagmeister & Walsh: Beauty
15.12.2019 bis 26.04.2020

Was ist Schönheit und warum fühlen wir uns von ihr angezogen? Philosophie, Wissenschaft, Psychologie und nicht zuletzt Kunst und Gestaltung streiten seit der antiken Ästhetik kontrovers über das Wesen der Schönheit, ihre Wirkung auf die menschliche Wahrnehmung und unser daraus resultierendes Ve...