Städtische Galerie Dresden, Kunstsammlung
Adresse:
Wilsdruffer Straße 2 / Besuchereingang Landhausstraße
01067 Dresden
Karte

 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)351-488 73 70
+49-(0)351-488 73 03
© Museen der Stadt Dresden, Franz Zadnicek
Öffnungszeiten:

Di-Do 10.00 bis 18.00 Uhr
Fr 10.00 bis 19.00 Uhr
Sa, So, Feiertag 10.00 bis 18.00 Uhr

Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

Haltestelle Pirnaischer Platz, Stadtmuseum Straßenbahn Linie 1, 2, 3, 4, 7, 12; Bus Linie 75, 82

Thema:

Nur wenige Meter von der Dresdner Frauenkirche entfernt befindet sich im Landhaus die Städtische Galerie Dresden.
­Die ständige Ausstellung des städtischen Kunstmuseums zeigt einen Streifzug durch die Dresdner Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, u. a. mit Werken von Otto Mueller, Otto Dix, Curt Querner und Hermann Glöckner. In einem sich anschließenden Projektraum werden ausgewählte Einzelpositionen vorgestellt. Außerdem erwarten jährlich drei thematische Sonderausstellungen mit dem Schwerpunkt der Kunst in Dresden Ihren Besuch. Die städtische Kunstsammlung umfasst rund 1.900 Gemälde, 800 plastische Arbeiten und 20.000 Arbeiten auf Papier. Die frühesten Werke stammen aus dem 16. Jahrhundert, der Schwerpunkt liegt jedoch im 19. und 20. Jahrhundert sowie in der Gegenwartskunst.
Wechselausstellungen
Hegenbarth-Stipendiaten 2017: Grit Aulitzky und Jan Kunze
14.04.2019 bis 05.05.2019  

Seit 2012 vergibt die Dresdner Stiftung Kunst & Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gemeinsam mit dem Programm »Deutschlandstipendium« zwei Projektstipendien für herausragende Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Parallel zur Übergabe der diesjährigen Stipen...  
CORPUS. Annedore Dietze
23.02.2019 bis 19.05.2019  

1972 im sächsischen Bischofswerda geboren, gehört Annedore Dietze heute zu den Künstlerinnen, die sich einer expressiven Malerei verschrieben haben. Der Fokus ihres Werkes liegt auf der Körperlichkeit alles Lebendigen. Pflanzen und Tiere werden in ihrer Malerei zu Motiven von Vitalität und Zerb...  
KREISEN IM ALL TAG - Isabelle Krieg
17.05.2019 bis 04.08.2019  

Der Mensch, in der Alltagsroutine um sich selbst und seine täglichen Aufgaben kreisend, vergisst schnell, dass er sich als Erdenbewohner in einem unergründlich großen Universum bewegt. Die Künstlerin Isabelle Krieg holt die großen Fragen unserer Existenz und Endlichkeit so punktgenau wie lapida...  
Signal zum Aufbruch! 100 Jahre - Gründung der Dresdner Sezession – Gruppe 1919
15.06.2019 bis 15.09.2019  

Am 29.1.1919 wurde die »Dresdner Sezession – Gruppe 1919« gegründet. Initiator war Conrad Felixmüller, weitere später bekannte Mitglieder waren Otto Dix und Lasar Segall. Die Sezession wollte »dem Kommenden den Weg bereiten«, d.h. sah sich als Interessenvertretung der jungen expressionistis...  
Literatur

Gisbert Porstmann: Eine Neugründung auf dem Weg – die „Städtische Galerie Dresden“, in: Dresdner Geschichtsbuch Nr. 9, S. 241-254, hrsg. vom Stadtmuseum Dresden, Druckerei zu Altenburg GmbH, 2003, ISBN 3-936300-10-0

Gisbert Porstmann: Städtische Galerie Dresden – Führer durch die Sammlung der Gemälde. Prestel Verlag, München/Berlin/London 2005, Preis: 7 Euro, ISBN 3-7913-3394-1

Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (4)
2009 (6)
2008 (5)
2007 (4)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.