Richard-Wagner-Museum mit Nationalarchiv und Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung / Haus Wahnfried
Adresse:
Richard-Wagner-Straße 48
95444 Bayreuth
Karte

 Café/Restaurant vorhanden
Kontakte:
+49-(0)921-757280
+49-(0)921-7572822
© Dr. Gudrun Föttinger/Richard-Wagner-Museum, Bayreuth
Öffnungszeiten:

September bis Juni: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Juli und August: Täglich 10 – 18 Uhr

Führungen:

Kongreß- und Tourismuszentrale Bayreuth / Tourist-Information, Luitpoldplatz 9, 95444 Bayreuth, +49(0)921-885-88, Fax: -55, e-mail: info@bayreuth-tourismus.de (bis maximal 25 Personen).
Thema:

Seit seiner Eröffnung 1976 ist das Richard Wagner Museum mit Nationalarchiv und Forschungsstätte im Haus Wahnfried ein Ort der Erforschung und Vermittlung von Leben und Werk des Komponisten Richard Wagners und der Aufführungsgeschichte der Bayreuther Festspiele. Sein Auftrag ist, das Erbe Wagners zu bewahren und zu erforschen, die Sammlung auszubauen und der Öffentlichkeit mit musealen Mitteln zugänglich zu machen. Das Museum ist Sammlungsort, Archiv, Forschungsstätte und Ausstellungsraum. Das Fundament bilden das Archiv und die Forschungsstätte mit einer wissenschaftlichen Bibliothek und umfangreichen Quellen- und Spezialsammlungen, wie beispielsweise einem Schallarchiv.

Unter dem Motto wahren. schaffen. erleben. startet die Neugestaltungskampagne. Ziel ist es, ein lebendiges Museum mit größtmöglicher Außenwirkung zu gestalten. Wenn Sie das Projekt unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihr Interesse und Engagement unter www.wagnermuseum.de



Helfen Sie uns, bedeutendes kulturelles Erbe zu bewahren!
Literatur

Manfred Eger / Sven Friedrich: Richard-Wagner-Museum Bayreuth. Museumsführer, hg. v. d. Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth. EUR 2,50.

Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (1)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.