Kultur- und Stadthistorisches Museum
47049 Duisburg
Johannes-Corputius-Platz 1

"Den Alltag im Blick – Teheran um 1890"

Laufzeit: 13. März 2005 bis 11. September 2005

Läden im Basar, Handwerker, fliegende Händler, Garköche, Lastträger, Bettler und Derwische: Sie alle sind dargestellt auf iranischen Bildfliesen und ermöglichen einen frühen Einblick in eine bis dahin für die meisten Europäer völlig fremde Lebenswelt einer orientalischen Stadt am Ende des 19. Jahrhunderts.
Diese seltenen bildlichen Darstellungen islamischer Herkunft entstanden in einer Zeit der Öffnung des Iran unter seinem quadscharischen Herrscher Nasir ad-Din Schah. Viele europäische Wissenschaftler besuchten damals den Iran und gaben auch den Impuls zur Anfertigung von Darstellungen des alltäglichen Lebens.
Ergänzend zu den Themen der Bildfliesen zeigt die Ausstellung zahlreiche seltene Handwerksgeräte, zeitgenössische Kleidung und Fotografien.

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | Völkerkunde |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (4)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (8)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kultur- und Stadthistorisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022