Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
 Aachen
fragen an das medium
14.04.2018 bis 01.07.2018

Im Kontext der Sammlungspräsentation 21. zeigt das Kunsthaus junge Künstlerinnen und Künstler, welche die Bildmedien unserer Gegenwart hinterfragen. Wenn Sabrina Fritschs Arbeiten an Leinwandbilder erinnern, so irritieren sie schon im nächsten Augenblick durch ihre Technik. Für Anna Vogel ist F...  
21. Jahrhundert - akt 2
10.03.2018 bis 23.09.2018

Ab dem 10. März zeigt das Kunsthaus in fünf weiteren Räumen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts aus der Sammlung. So werden Themen unserer Gegenwart wie „Körperpolitiken“ durch Objektkästen von Maren Maurer sowie der Arbeit „Reader's Digest“ von Claus Richter vertieft. Auf den Buchrücken d...  
Valdis Āboliņš und wie FLUXUS nach Aachen kam
23.03.2018 bis 19.08.2018

Als am 20. Juli 1964 mit Künstlern wie Joseph Beuys, Wolf Vostell und Robert Filliou die Größen der FLUXUS-Bewegung im Audimax der Technischen Hochschule auftraten, war die performative Avantgarde-Kunst mit einem Paukenschlag in Aachen eingefallen. Zur skandalträchtigen Aktion hatte der damalige...  
Flashes of the Future - Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen
20.04.2018 bis 19.08.2018

1968 – kaum einem anderen Jahr kommt im 20. Jahrhundert ein derart symbolischer Status zu, keines ist so besetzt mit Mythen, Vorurteilen und Emotionen. Es ist ein Jahr, in dem in zahlreichen Ländern der Welt Proteste oder Revolutionen stattfanden: der Mai 1968 steht für internationale Jugend- un...  
Pattern and Decoration - Ornament als Versprechen
21.09.2018 bis 13.01.2019

Lebensfrohe Farben und ornamentale Formen auf der einen und politisch-emanzipatorischer Anspruch auf der anderen Seite – die Pattern and Decoration-Bewegung vereint vermeintliche Widersprüche. Mitte der 1970er-Jahre entwickelt sich die Bewegung in den USA, getragen u.a. von feministisch engagiert...  
FISCHERSPOONER
07.04.2018 bis 27.05.2018

Mit ihrem 1998 in New York gegründeten Kunst, Musik und Performance Projekt Fischerspooner loten die Künstler Warren Fischer und Casey Spooner die Grenzen zwischen Kunst und Unterhaltung aus. Mit SIR: character studies, promotional materials, self actualization and contemporary photography 2013...  
Gestatten, Suermondt! Sammler, Kenner, Kunstmäzen
08.03.2018 bis 17.06.2018

Barthold Suermondt, 1818 geboren, war ein wichtiger früher Mäzen des heutigen Suermondt-Ludwig-Museums. Seine zweite Gemäldesammlung bildete den Grundstein für die Aachener Museumsammlung, wie der Name des Hauses belegt. Von größerer Bedeutung war jedoch seine erste Kollektion. Diese verkaufte...  
 Bedburg-Hau
DIE ZWEITE HAUT
04.02.2018 bis 27.05.2018

Die zeitgenössische Kunst setzt sich zunehmend mit unserem Verhältnis zur Natur auseinander. Sie entwirft Kleidung aus organischen Rohstoffen und kreatürlichem Material und schafft Bilder der Verschmelzung von Mensch und Natur, die Gedanken an die Fragilität und Vergänglichkeit des menschlichen...  
 Bergisch Gladbach
Kocheisen+Hullmann: Metamorphosen
20.04.2018 bis 01.07.2018

Thomas Kocheisen (Jg. 1954) und Ulrike Hullmann (Jg. 1956) arbeiten seit 1987 zusammen; seit 2005 lebt das Künstlerpaar in Berlin. Bekannt wurden die beiden mit ihren Partnerbildern, für die sie jeweils die selben Filmausschnitte, Landschaften, Innenräume oder Architekturansichten malten und die ...  
Ellen Keusen - Wandelhalle
06.05.2018 bis 01.07.2018

Ellen Keusen (geb. 1947 in Düsseldorf, lebt in Köln und Brandenburg) gehört zu den herausragenden deutschen Zeichnerinnen. Ihre Arbeiten befassen sich im Wesentlichen mit dem Zusammenspiel freier Elemente. Dabei spielt auch der nicht bezeichnete Bereich eine entscheidende Rolle. In ihren sehr unt...  
 Bielefeld
REINHART KOSELLECK UND DAS BILD
21.04.2018 bis 08.07.2018

Reinhart Koselleck (1923-2006) zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Er lehrte von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld. Bekannt geworden ist der Geschichtswissenschaftler vor allem für seine Begriffsgeschichte und seine Beiträge zu einer Theorie historischer...  
ARNE SCHMITT
21.04.2018 bis 08.07.2018

Arne Schmitts (*1984 in Mayen, lebt in Köln) künstlerisch-fotografisches Interesse gilt dem öffentlichen Raum, insbesondere dem architektonischen Körper und Städtebau. Mit bildnerischen Mitteln untersucht er den ideologischen Gehalt des Wiederaufbaus der Nachkriegsjahre in Deutschland, die stru...  
SCRIPTS
01.09.2018 bis 04.11.2018

Beeinflusst von zeitgenössischer Theorie, historischen Vorlagen und gesellschaftspolitischen Veränderungen werden künstlerische Texte zu Quellcodes unterschiedlicher Aufführungsformen. Vor diesem Hintergrund rückt die Ausstellung »Scripts« das Schreiben als Vorlage, die Übersetzung und Aneig...  
Jugend im Gleichschritt!?
Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit
08.04.2018 bis 27.05.2018

Die Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums Köln untersucht die Hitlerjugend als die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. In fünf Abteilungen beschäftigt sie sich mit den Lebenswelten der Jugendlichen damals und zeigt die Mechanismen der staatlichen Einflussnahme auf die Erziehung. Tro...  
Holger Bunk - Ballermann
24.03.2018 bis 02.06.2018

Die Ausstellung präsentiert Gemälde und Aquarelle des 1954 in Essen geborenen Malers Holger Bunk. Holger Bunk studierte von 1974 bis 1982 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Peter Kleemann und Alfonso Hüppi, 1978 wurde er Meisterschüler bei Alfonso Hüppi. Seit 1992 ist er Professor...  
Andreas Schulze - An Aus Laut Leise
24.03.2018 bis 03.06.2018

Andreas Schulze, 1955 in Hannover geboren, gehört einer Generation von Malern an, die in Zeiten, als Abstraktion und konzeptuelle Kunst die Diskussion, aber auch den Markt beherrschten, die figurative Malerei geradezu provokativ wieder hervorholten. Schulze studierte von 1976 bis 1978 Malerei an de...  
Stammzellen - Ursprung des Lebens
11.03.2018 bis 10.06.2018

Wir alle sind aus einer Stammzelle entstanden. Und jeder erwachsene Mensch wäre ohne Stammzellen innerhalb von Wochen tot. Die Fähigkeiten dieser Zelle sind enorm: Minute für Minute produzieren sie in unserem Körper etwa 300 Millionen neue Zellen! Und erneuern stetig unseren Körper. Können wir...  
 Billerbeck
Bel Borba
25.03.2018 bis 17.06.2018

Der Brasilianer Bel Borba ist ein Hauptvertreter der aktuellen Kunst mit einer großen Nähe zur klassischen Pop Art, was ihm die Ehre einbrachte, in New York groß auszustellen. Bekannt als "The People's Picasso“, spiegelt er in seinen lebendigen Werken die Urbanität seiner Heimatstadt Salvador ...  
 Bocholt
Lust auf Leben! Fotos von Johannes Weber aus seinem Dorf, 1946-1955
02.07.2017 bis 07.10.2018

In über 6.000 Fotografien hielt der Amateurfotograf Johannes Weber zwischen 1946 und 1955 mit seiner Leica-Kleinbildkamera das Leben im münsterländischen Nottuln fest. Für die Ausstellung wählte das LWL-Medienzentrum 80 aussagekräftige Fotografien der Sammlung Weber aus. Sie erzählen von eine...  
Deutsche Strumpfdynastien
Maschen - Mode - Macher
25.03.2018 bis 07.10.2018

Anderer Ausstellungsort:
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt, Spinnerei, Industriestraße 5, 46395 Bocholt

Wer etwas verpackt, setzt den Inhalt in Szene. Bei kaum einem Kleidungsstück trifft das mehr zu als bei filigranen Strümpfen. Die Fadenkunstwerke sind zudem für viele der Inbegriff der Sinnlichkeit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Die vom staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg konz...  
 Bochum
Revierfolklore
Zwischen Heimatstolz und Kommerz
22.03.2018 bis 28.10.2018

Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regionalen Erinnerungskultur auseinander und stellt Fragen wie: Wo verlaufen die Trennlinien zwischen Den...