Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
 Aachen
Bier & Wir - Brauen, Trinken, Feiern in Aachen
14.10.2017 bis 25.02.2018

Wasser, Hefe, Hopfen, Malz – das sind die Zutaten, aus denen seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Getränke der Welt gebraut wird: das Bier. So simpel die Zutaten sind, so groß ist die Vielfalt. Auch in Aachen gab es bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Brauereien: Entlang der alte...  
Alemannia zwischen Politik und Sport - Alemannia 1933 bis 1945. Fußball zwischen Sport und Politik
28.10.2017 bis 28.02.2018

Bis 1933 spielten Reinhold Münzenberg und Max Salomon gemeinsam erfolgreich für Alemannia Aachen, einen der damals bedeutendsten Vereine im Westen des Deutschen Reiches. Ab 1933 trennte die nationalsozialistische Politik ihre Lebenswege. Was war Alemannia Aachen in dieser Zeit für ein Verein? Wi...  
Die Erfindung der Neuen Wilden - Noemi Weber / Nobuyuki Osaki
22.10.2017 bis 25.02.2018

Die Doppelausstellung Noemi Weber / Nobuyuki Osaki zeigt, wie unterschiedlich zeitgenössische Künstler sich mit Farbe auseinandersetzen. Die Düsseldorfer Künstlerin Weber nutzt Materialien und Objekt des Alltags und lässt flüssige Farbe zum Beispiel auf Luftpolsterfolie, Kartonage oder auf Lei...  
JAN HOEFT / XAVIER MARY
21.01.2018 bis 11.03.2018

Mit Jan Hoeft / Xavier Mary eröffnet der NAK Neuer Aachener Kunstverein das Ausstellungsjahr 2018. Die erste unter der künstlerischen Leitung von Maurice Funken kuratierte Ausstellung präsentiert mit Hoeft und Mary zwei komplementäre wenn auch diametrale Positionen. In ihrer künstlerischen Prax...  
BEWundern Entwürfe von Studierenden der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen im Dialog mit der neuen "Bürgerlichen Kunstkammer"
09.02.2017 bis 14.05.2018

Parallel zur Eröffnung der "Bürgerlichen Kunstkammer" im Suermondt-Ludwig-Museum entwickelten Studierende der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen Modelle moderner Modul-, Steck- und Regalsysteme in Anlehnung an das Kunst- und Wunderkammer-Prinzip. Entstanden sind Entwürfe, die zur Präsent...  
Gestatten, Suermondt! Sammler, Kenner, Kunstmäzen
08.03.2018 bis 17.06.2018

Barthold Suermondt, 1818 geboren, war ein wichtiger früher Mäzen des heutigen Suermondt-Ludwig-Museums. Seine zweite Gemäldesammlung bildete den Grundstein für die Aachener Museumsammlung, wie der Name des Hauses belegt. Von größerer Bedeutung war jedoch seine erste Kollektion. Diese verkaufte...  
 Bad Oeynhausen
Märchenhafte Gesellschaftsspiele
28.01.2018 bis 22.04.2018

Die Ausstellung zeigt 35 Gesellschaftsspiele mit Märchenmotiven aus so bekannten Verlagen wie J.W. Spear & Söhne Nürnberg, Gustav Weise Stuttgart oder Schmidt & Römer Leipzig. Die Spielkarten und Spielpläne wurden unter anderem von Lothar Meggendorfer, Fritz Baumgarten oder Else Wenz-Vietor ill...  
 Bedburg-Hau
Barbara Schroeder – Erdäpfelzeit
17.09.2017 bis 22.04.2018

Die Kartoffel – Grundnahrungsmittel und Delikatesse, Rohstoff für Fertigprodukte und Stärkelieferant für Industrieprodukte. Für Barbara Schroeder ist sie mehr: Sie versteht die Kartoffel als Sinnbild für die Denk- und Handlungsmöglichkeiten des Menschen im Spannungsfeld zwischen globalen Wir...  
DIE ZWEITE HAUT
04.02.2018 bis 27.05.2018

Die zeitgenössische Kunst setzt sich zunehmend mit unserem Verhältnis zur Natur auseinander. Sie entwirft Kleidung aus organischen Rohstoffen und kreatürlichem Material und schafft Bilder der Verschmelzung von Mensch und Natur, die Gedanken an die Fragilität und Vergänglichkeit des menschlichen...  
 Bergisch Gladbach
Eckard Alker – Stiller Wanderer - Schenkung Marita und Karl Josef Metzen
26.01.2018 bis 25.02.2018

Die Sammlung von Marita und Karl Josef Metzen umfasst rund 250 druckgrafische Arbeiten, darunter acht Mappenwerke und einzelne Fotografien des Künstlers Eckard Alker aus den Jahren 1960 bis 2016. Die Radierungen, (Offset-)Lithographien und (mit Ölfarbe bearbeitete) Digitalprints vermitteln einen u...  
Mary Bauermeister – Zeichen, Worte, Universen
10.12.2017 bis 08.04.2018

Das Kunstmuseum Villa Zanders würdigt Mary Bauermeister nach ihrer ersten Ausstellung in diesem Haus vor 37 Jahren (1981) ein weiteres Mal in der Reihe "Ortstermin". Mary Bauermeister (geb. 1934 in Frankfurt/ Main) studierte an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für K...  
Reinhold Koehler - Décollagen
14.01.2018 bis 22.04.2018

Reinhold Koehler (geb. 1919 in Dortmund, gest. 1970 in Siegen), dessen Werk eine wichtige Position in der Bergisch Gladbacher Sammlung "Kunst aus Papier" einnimmt, ist heute nahezu in Vergessenheit geraten. Er stellte das Prinzip der Décollage nicht nur in der Bildenden Kunst, sondern auch in der L...  
Kocheisen+Hullmann: Metamorphosen
20.04.2018 bis 01.07.2018

Thomas Kocheisen (Jg. 1954) und Ulrike Hullmann (Jg. 1956) arbeiten seit 1987 zusammen; seit 2005 lebt das Künstlerpaar in Berlin. Bekannt wurden die beiden mit ihren Partnerbildern, für die sie jeweils die selben Filmausschnitte, Landschaften, Innenräume oder Architekturansichten malten und die ...  
Ellen Keusen - Wandelhalle
06.05.2018 bis 01.07.2018

Ellen Keusen (geb. 1947 in Düsseldorf, lebt in Köln und Brandenburg) gehört zu den herausragenden deutschen Zeichnerinnen. Ihre Arbeiten befassen sich im Wesentlichen mit dem Zusammenspiel freier Elemente. Dabei spielt auch der nicht bezeichnete Bereich eine entscheidende Rolle. In ihren sehr unt...  
 Bielefeld
MOYRA DAVEY
17.02.2018 bis 08.04.2018

Im künstlerischen Schaffen der Fotografin, Filmemacherin und Autorin Moyra Davey (*1958 in Toronto, lebt in New York) verbinden sich Bild und Sprache, Fotografieren und Schreiben, Sehen und Lesen. Dabei setzt sich Davey mit dem Werk anderer Kulturschaffender ebenso wie ihrem persönlichen Umfeld au...  
FLORENCE JUNG
17.02.2018 bis 08.04.2018

In ihren künstlerischen Arbeiten erzeugt Florence Jung (*1986, lebt in Biel/Bienne und Amsterdam) vielfach Situationen, welche die erlebte Wirklichkeit und Strukturen des Kunstbetriebs unterwandern. Ihr Vorgehen ist vergleichbar mit der »Neuprogrammierung eines bestehenden Systems«, wie sie es se...  
ARNE SCHMITT
21.04.2018 bis 08.07.2018

Arne Schmitts (*1984 in Mayen, lebt in Köln) künstlerisch-fotografisches Interesse gilt dem öffentlichen Raum, insbesondere dem architektonischen Körper und Städtebau. Mit bildnerischen Mitteln untersucht er den ideologischen Gehalt des Wiederaufbaus der Nachkriegsjahre in Deutschland, die stru...  
REINHART KOSELLECK UND DAS BILD
21.04.2018 bis 08.07.2018

Reinhart Koselleck (1923-2006) zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Er lehrte von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld. Bekannt geworden ist der Geschichtswissenschaftler vor allem für seine Begriffsgeschichte und seine Beiträge zu einer Theorie historischer...  
SCRIPTS
01.09.2018 bis 04.11.2018

Beeinflusst von zeitgenössischer Theorie, historischen Vorlagen und gesellschaftspolitischen Veränderungen werden künstlerische Texte zu Quellcodes unterschiedlicher Aufführungsformen. Vor diesem Hintergrund rückt die Ausstellung »Scripts« das Schreiben als Vorlage, die Übersetzung und Aneig...  
Der böse Expressionismus - Trauma und Tabu
11.11.2017 bis 11.03.2018

«Wir wollen die Bürger nicht unterhalten. Wir wollen ihnen ihr bequemes, ernst-erhabenes Weltbild tückisch demolieren», propagiert Herwarth Waldens Sturm-Zeitschrift, eine der wichtigsten Publikationen des Expressionismus. Diese Ansage ist klar und eindeutig. Es ist die Kampfansage einer neuen Z...  
Achtung Hochspannung! Experimente und Entdeckungen vom Blitz zum Motor
05.11.2017 bis 25.02.2018

Die Ausstellung beleuchtet das Verhältnis von Mensch und Elektrizität von der Antike bis heute: Vom erfurchtgebietenden Wetterphänomen des Blitzes zu einer fest in unser Leben integrierten Energiequelle, von der Entdeckung der statischen Elektrizität bis zur Entwicklung der ersten Generatoren. ...