Kunstmuseum Bonn
53113 Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2

JÖRG SASSE - FOTOGRAFIE

Laufzeit: 17. November 2005 bis 05. Februar 2006

Die Bilder des Düsseldorfer Fotografen Jörg Sasse (geb. 1962) nehmen eine eigenständige Position in der zeitgenössischen Kunst ein. Aus der digitalen Bearbeitung von Amateufotos gelangt Sasse in eine Nähe zur Malerei, so dass die medialen Grenzen des Bildes in Frage gestellt werden und auch die Differenz von realer und fingierter Welt in sich aufgehoben erscheint.

In Fortsetzung der regelmäßigen Auseinandersetzungen mit zentralen Ansätzen zeitgenössischer Fotografie zeigt das Kunstmuseum Bonn in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Hannover neue Arbeiten von Jörg Sasse.
Die Bilder des Düsseldorfer Künstlers (geb. 1962) nehmen eine eigenständige Position in der zeitgenössischen Kunst ein. Jörg Sasses rahmenlosen, aber mit einem weißen Fotorand versehenen Bilder gehen aus der digitalen Bearbeitung von (Amateur-)Fotos hervor. Die erkennbar mediale Veränderung der Ansichten einer weitgehend banalen Wirklichkeit führt das Ergebnis des Fotos in eine Nähe zur Malerei. Sasse ist also kein purer Fotograf, sondern lockert die Grenzen des Mediums in Richtung auf eine allgemeine Frage nach dem Bild.
In Sasses Bild-Wirklichkeit wird die Differenz von realer und fingierter Welt somit in sich aufgehoben. Die Gleichzeitigkeit von „Dokumentarischem“ und „Pikturalem“ reflektiert hierbei den der Fotografie gewöhnlich anhaftenden Zwang des Wiedererkennens. Gleichzeitig bringt sie das Bild als eine gesteigerte, von der Materialität der Farbe entledigte, reine Sichtbarkeit zur Anschauung.
Erstmals zeigt diese Ausstellung auch eine neue Werkgruppe, die so genannten „Skizzen“. Im Blick auf diese scheinbar „klassischen“ Fotos erscheinen nicht nur die Entstehung von Sasses Bilder in einem anderen Licht; diese amateurhaft anmutenden Bilder werfen auch die Frage nach dem „Kunst“-Charakter der Fotografie auf: Wo beginnt das Ästhetische und ist es überhaupt ein rein künstlerisches Phänomen?

Zur Museumseite: Kunstmuseum Bonn

Kategorien:
Fotografie | Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (6)
2017 (11)
2016 (6)
2015 (11)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (6)
2009 (13)
2008 (5)
2007 (11)
2006 (7)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (16)
2002 (9)
2001 (17)
2000 (10)
1999 (12)
1998 (7)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Bonn mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung: en face_2020 © Diözesanmuseum St. Afra, Augsburg
en face
Diözesanmuseum St. Afra
Augsburg
13.03.2020 bis 23.08.2020
Im #MuseumStAfra stehen die Kunstwerke Harry Meyers der kirchlichen Kunst aus siebzehn Jahrhunderten nicht nur gegenüber, vielmehr hat der Künstler sich ganz auf die Sakralkunst eingelassen. In sein...