Picassos Gebrauchskunst
Die Sammlung Margadant

Laufzeit: 02. September 2005 bis 13. November 2005

In Zusammenarbeit mit der Graphischen Sammlung der ETH Zürich wird aus den Schätzen des St. Galler Sammlers Bruno Margadant eine wenig bekannte Facette im künstlerischen Schaffen Picassos beleuchtet. Im Zentrum der Ausstellung stehen seine gebrauchskünstlerischen Arbeiten in Gestalt von Programmheften, Einladungskarten, Zeichnungen für Zeitungen und Zeitschriften, ja sogar Entwürfe für Halstücher. Die Werke zeigen Picasso als engagierten Künstler, der nicht im Elfenbeinturm seines Ateliers seine Kunst schuf, sondern am öffentlichen und politischen Leben seiner Zeit regen Anteil nahm.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (10)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (1)
2005 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Pablo Picasso Münster mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 22.11.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Landesmuseum Mainz
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Landesmuseum
Mainz
09.09.2020 bis 18.04.2021
Die Rheinland-Pfälzische Landesausstellung 2020 führt die Reihe der großen europäischen Mittelalterausstellungen fort. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturprojektes stehen die Kaiser des Mit...