Leopold-Hoesch-Museum
52349 Düren
Hoeschplatz 1

Walter Demgen – Holzschnitte

Laufzeit: 23. Oktober 2005 bis 30. April 2006

Als Stahlarbeiter bei Hoesch verdiente er seinen Lebensunterhalt, als Meisterschüler von Hans Tombrock und in jeder freien Minute schuf er ein künstlerisches Werk. Die Ausstellung zeigt eine Serie von expressiv gestalteten Holzschnitten: Hochofen-Silhouetten vom Werk Phoenix sowie Innenansichten der Walzwerke.

Zur Museumseite: Leopold-Hoesch-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düren |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (1)
2001 (2)
2000 (2)
1999 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Leopold-Hoesch-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ben Willikens Abendmahl 1976-79 © VG BildKunst Bonn 2018 / Ben Willikens
BILD MACHT RELIGION - Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung
Kunstmuseum
Bochum
13.10.2018 bis 24.02.2019
Der Umgang mit Bildern in Religion und Kunst ist ambivalent: Zum einen ermöglichen Bilder, etwas zu sehen, was anders nicht zu sehen ist – zum Beispiel Heilige, Götter oder transzendente Wesen. Bi...
Abbildung: Postkarte eines Auswandererschiffes im Hamburger Hafen © Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Vom Streben nach Glück
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
08.12.2018 bis 30.06.2019
Hunderttausende Westfalen wanderten im 19. und 20. Jahrhundert aus Westfalen nach Amerika aus, um dort ihr Glück und Arbeit zu finden. Not und Unterdrückung in der Heimat, aber auch Abenteuerlust wa...