Johannes Heisig - Malerei, Jo Jastram - Skulptur

Laufzeit: 14. September 2006 bis 09. Oktober 2006

Anderer Ausstellungsort:
Kulturzentrum "Englische Kirche"

Johannes Heisig und Jo Jastram - der eine Professor für Malerei in der ehemaligen DDR, der andere noch heute lehrender Professor für Plastik in Berlin-Weissensee. Freunde, deren Schaffen sich zeitlich und inhaltlich berührt. Beide sind der Gegenständlichkeit treu geblieben, die sie aber in einer zeitgenössischen Erneuerung vorrantreiben. Beide gehören auf ihren jeweiligen Gebieten zu den bedeutendsten Künstlern, die, aus der ehemaligen DDR kommend, ihre Bedeutung auch in der westlichen Welt aufgebaut haben.
Zur Ausstellungs-Eröffnung im Kulturzentrum Englische Kirche, Ferdindandsplatz, am 15.09.2006,18.00 Uhr, werden die Künstler anwesend sein.

Zur Museumseite: Kunst in der Zehntscheune

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Bad Homburg vor der Höhe |
Vergangene Ausstellungen
2013 (1)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (1)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst in der Zehntscheune mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...