Raqs Media Collective: The KD Vyas Correspondence: Vol. 1

Laufzeit: 21. September 2006 bis 15. Oktober 2006

.

Raqs Media Collective sind die in Delhi ansässigen Medienkünstler Monica Narula, Jeebesh Bagchi und Shuddhabrata Sengupta. Ihre neueste Arbeit KD Vyas Correspondence: Vol. 1 ist eine Installation bestehend aus 18 audiovisuellen Stationen. Sie dokumentiert in fragmentarischer Weise die Korrespondenz zwischen Raqs Media Collective und KD Vyas. KD Vyas soll das jahrhundertelang nur mündlich überlieferte Mahabharata vor rund 2000 Jahren dem Elefantengott Ganesha diktiert haben. Das 18-teilige, wichtigste Epos hinduistischer Kultur hat bis heute eine große Bedeutung. Es ist so aufgebaut, dass eine Geschichte auf eine andere verweist. In der KD Vyas Correspondence: Vol. 1 spielt dieser Gedanke der vernetzten Autorenschaft eine tragende Rolle, von dem aus unser Medienalltag vielschichtig reflektiert wird. Scouts begleiten die Besucher durch die Ausstellung und laden ein, die Geschichte der Mahabharata kennenzulernen und weiterzutragen.
Eine Ausstellung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse mit dem diesjährigen Gastland "Indien“.
Die Eröffnung findet am 20. September, 19 Uhr statt.

Scouts stehen den Besuchern während den Öffnungszeiten für Fragen zur Verfügung

Katalog: Raqs Media Collective: The KD Vyas Correspondence: Vol. 1

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (2)
2018 (5)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (8)
2013 (7)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (8)
2009 (6)
2008 (5)
2007 (8)
2006 (6)
2003 (1)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (4)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kommunikation Frankfurt am Main mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....