Orientfotos um 1900 von Friedrich Sarre

Laufzeit: 31. März 2007 bis 19. August 2007

Anläßlich der Ausstellung "Die Dschazira - Kulturlandschaft zwischen Euphrat und Tigris" (bis 2. September 2007) wird eine Ausstellung von Fotografien aus dem islamischen Orient gezeigt. Sie wurden von Friedrich Sarre in den Jahren 1895 - 1908 auf seinen Reisen in den Ländern des islamischen Orients aufgenommen und erlauben eine Sicht auf einen Orient, den es so schon lange nicht mehr gibt. Die Fotografien legen Zeugnis ab von der Vielfalt islamischer Bauwerke in der Türkei, in Syrien, Irak, Iran sowie in Mittelasien. Viele dieser Bauwerke existieren heute nur noch in stark verändertem Zustand oder sind ganz von der Bildfläche verschwunden.

Zur Museumseite: Museum für Islamische Kunst

Kategorien:
Fotografie | Völkerkunde |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (3)
2007 (6)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (2)
2003 (1)
1999 (2)
1998 (2)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Islamische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022