Suchergebnis nach Ausstellungen
Gesucht wurde:
Bundesland: Berlin
 Berlin
Käthe-Kollwitz-Preis 2018 - Adrian Piper
01.09.2018 bis 14.10.2018

Adrian Piper erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste. Mit der Auszeichnung ehrt die Akademie eine international arbeitende Künstlerin und analytische Philosophin, die seit Mitte der 1960er Jahre die amerikanische Konzeptkunst maßgeblich mit geprägt hat. Mit Themen...  
Bilderkeller
03.10.2018 bis 19.12.2018

Im Keller der Akademie am Pariser Platz gibt es „begrabene“ Bilder. Diese Wandmalereien entstan­ den zum Fasching. Sie wurden zwischen 1956 und 1958 von den Meisterschülern der Deutschen Akademie der Künste Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder und Horst Zickelbein gemalt und sin...  
Loredana Nemes
22.06.2018 bis 15.10.2018

Für Loredana Nemes (*1972) ist die Ausstellung in der Berlinischen Galerie der erste große Einzelauftritt in einem Museum. In vier Räumen werden drei Arbeiten aus den letzten 10 Jahren und eine jüngst fertig gestellte Werkgruppe gezeigt. „Gier“ (2014–2017), so der Titel der neuen und bi...  
Menschenbilder - Wege zum Porträt von der Antike bis zur Gegenwart
24.11.2017 bis 07.10.2018

In einer neuen Sonderausstellung widmet sich das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin einem zentralen Thema der Kunst: dem Menschenbild, ausgedrückt in Münz- und Medaillenporträts von der Antike bis zur Gegenwart. Porträts können Menschen detailgetreu wiedergeben, repräsentieren, ...  
Victoria Kabinett – 166 Jahre in 100 Bildern
16.06.2018 bis 31.08.2018

Mit der Ausstellung „Victoria Kabinett“ feiert das Botanische Museum 166 Jahre Riesenseerose Victoria in Berlin in einer Auswahl von 100 epochalen Bildern von 1852 bis heute. Präsentiert wird der historische Bilderbogen anlässlich der Wiedereröffnung des grundsanierten Victoriahauses mit eine...  
Sometimes I hear the plants whisper: Objekte und Installationen von Karine Bonneval
29.06.2018 bis 02.09.2018

Die französische Künstlerin Karine Bonneval beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Andersartigkeit von Pflanzen und den komplexen Interaktionen zwischen Mensch und Pflanze. Was wäre, wenn wir Pilzen beim Wachstum zuhören könnten? Können wir unseren Atem mit Bäumen austauschen? Wie ste...  
Willy Jaeckel
28.05.2018 bis 16.09.2018

Ab sofort und bis zum 16. September zeigen wir etwa 40 Meisterwerke Willy Jaeckels (1888-1944) aus dem Bestand des Bröhan-Museums. Der Fokus liegt auf Porträts und Blumenstillleben. Jaeckel gehörte zu den gefragtesten Porträtmalern Berlins. Neben ungeliebten Auftragsarbeiten, die ihn und sein...  
2 x 68
Das französische Grafikerkollektiv Grapus - Jablonec 68 - Der Ost-West-Schmuckgipfel
05.07.2018 bis 03.10.2018

Mit der Doppelausstellung „2 x 68“ zeigt das Bröhan-Museum Gestaltung aus Ost und West, die aus den politischen Ereignissen von 1968 resultiert. Das wilde Pariser Grafikdesign des französischen Grafikerkollektivs Grapus trifft dabei auf die Experimente des Autorenschmucks aus dem tschechischen...  
Sparen - Geschichte einer deutschen Tugend
23.03.2018 bis 26.08.2018

Sparsamkeit versteht sich in Deutschland von selbst. Private und öffentliche Haushalte ebenso wie die Unternehmen sparen in Deutschland in großem Umfang. Die Mehrheit der Menschen im Land stellt das Sparen der privaten Haushalte auch in Zeiten historisch niedriger Zinsen nicht in Frage, ebenso wen...  
Europa und das Meer
13.06.2018 bis 06.01.2019

Geographisch gesehen ist Europa ein maritimer Kontinent. Gemessen an der Küstenlänge und Gesamtgröße hat keiner der fünf Erdteile mehr Berührungspunkte mit dem Meer. Dennoch scheint gerade den Mittel-und Osteuropäern das Meer häufig weit entfernt. Im Alltag vieler Nationen spielt es auf den ...  
Die Schönheit der großen Stadt
23.02.2018 bis 28.10.2018

Die neue große Sonderausstellung im Museum Ephraim-Palais trägt den Titel eines 1908 erschienenen Buches des Philosophen und Architekten August Endell, das zum Sehen und Gestalten der Großstadt einlädt. Ausgehend vom Grundgedanken dieser Schrift zeigt die Ausstellung, wie Künstlerinnen und Kün...  
OST-BERLIN – Die halbe Hauptstadt
11.05.2018 bis 09.11.2018

Diese Sonderausstellung widmet sich der Geschichte der „Hauptstadt der DDR“ von den späten 1960er Jahren bis zur Wiedervereinigung der Stadt 1990. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen das urbane Leben und der städtische Alltag in Ost-Berlin. Sie zeigt die Stadt als Lebenswelt im Spannungsfeld...  
Ständige Ausstellung
bis 28.12.2020

Die Dauerausstellung dokumentiert mit über 5000 Fotos und Dokumenten in 26 Bereichen die gesamte soziale Breite und weltanschauliche Vielfalt des Kampfes gegen den Nationalsozialismus...  
Hello World. Revision einer Sammlung
28.04.2018 bis 26.08.2018

«Hello World. Revision einer Sammlung» ist eine kritische Untersuchung der Sammlung der Nationalgalerie und ihrer vorwiegend westlichen Ausrichtung: Wie sähe sie heute aus, hätte ein weltoffeneres Verständnis ihren Kunstbegriff und ihre Entstehung geprägt? Wie würde sich dies auf den Kanon un...  
Preis der Nationalgalerie: Agnieszka Polska
27.09.2018 bis 03.03.2019

Der neunte Preis der Nationalgalerie wurde im Herbst 2017 an Agnieszka Polska (geb. 1985 in Lublin) verliehen. 2018 werden die Werke der Preisträgerin in einer umfangreichen Einzelausstellung präsentiert, die von einer Publikation begleitet wird. In Polskas Animationsfilmen treffen wir auf eine ve...  
MALER. MENTOR. MAGIER. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau
12.10.2018 bis 03.03.2019

Von Berlin nach Breslau: erstmals thematisiert eine Ausstellung den großen künstlerischen Einfluss des Brücke-Künstlers und Expressionisten Otto Mueller (1874–1930). Als Maler und Mentor für eine jüngere Generation lehrte er über 10 Jahre an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewe...  
How to talk with birds, trees, fish, shells, snakes, lions and bulls
16.11.2018 bis 31.03.2019

Ein Projekt von Antje Majewski mit Agnieszka Brzeżańska & Ewa Ciepielewska, Carolina Caycedo, Paweł Freisler, Olivier Guesselé-Garai, Tamás Kaszás, Paulo Nazareth, Issa Samb, Xu Tan, Hervé Yamguen Antje Majewski (geboren 1968 in Marl) untersucht in ihren künstlerischen Arbeiten die Bezieh...  
James Turrell - Ganzfeld »Aural«
12.04.2018 bis 30.09.2018

In der begehbaren Installation »Aural« des Künstlers James Turrell tauchen Besucher*innen in einen entgrenzten Licht- und Farbraum, in dem sich weder Dimensionen noch die Quelle des Lichts erahnen lassen. Die Arbeit des weltweit bedeutendsten »Bildhauers des Lichts« ist in einem temporären Bau...  
Welcome to Jerusalem
11.12.2017 bis 30.04.2019

Kirchen, Moscheen und Synagogen prägen das Bild der Altstadt von Jerusalem. Eine große Anzahl christlicher Konfessionen aus aller Welt, muslimische und jüdische Glaubensrichtungen haben diese Stadt zu einem ihrer spirituellen Zentren auserkoren. Gleichzeitig ist Jerusalem von außerordentlicher p...  
VON HAUS ZU HAUS – MÖBEL, MOBILIEN UND MÖGLICHKEITEN Ludwig Mies van der Rohe im Kunstgewerbemuseum, Berlin mit Fotografien von Michael Wesely
13.04.2018 bis 30.11.2018

Im Jahr 1984 übereignete Martha Lemke ihre Möbel dem Kunstgewerbemuseum. Sie gehörten ursprünglich zur Erstausstattung des Landhauses Lemke in Berlin-Weißensee, welches Ludwig Mies van der Rohe 1932 für das kinderlose Ehepaar Karl und Martha Lemke entwarf. Die Möbel wurden im Atelier von Mies...  
Aus Rembrandts Werkstatt - Zeichnungen der Rembrandtschule
24.08.2018 bis 18.11.2018

Rembrandt oder nicht Rembrandt? Zeichnungen des holländischen Meisters wurden schon von Beginn an mit Zeichnungen seiner Schüler und Mitarbeiter, die im selben Stil arbeiteten, verwechselt. Forschungen der wenigen Kenner auf diesem Gebiet führten in den letzten Jahren zu umwälzenden Neubewertung...