Verhüllungen - Malerei von Klaus Jürgen-Fischer

Laufzeit: 30. September 2007 bis 24. März 2008

Gleichzeitig mit der Ausstellung “Mumien – der Traum vom ewigen Leben“ zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen in einer umfangreichen Übersicht Bilder des Malers Klaus Jürgen-Fischer (geb. 1930 in Krefeld). Schon sein Lehrer Willi Baumeister nahm in seine abstrakt zeichenhafte Malerei Anregungen frühgeschichtlicher Kunst auf.

Auch Jürgen-Fischer wurde in seiner frühen abstrakten Werkphase von ar-chäologischen Artefakten angeregt, behandelt in seinen heutigen figürlichen und halbfigürlichen Bildern aber quer durch die Geschichte das Thema der Verhüllung und Maskierung. Die gedämpften Farben und Hell-Dunkel-Kontraste seiner “Transfigurationen“ erneuern dabei meisterhaft die Lasurtechnik der Renaissance und des Barock. Seine rät-selhaften, wie aus Gewandfalten gebildeten Gestalten assoziieren sowohl klassische Kutten, Talare, Kaftane, Burkas und Rüstungen wie auch die bedrohlich wirkenden Verhüllungen heutiger Schutzmasken. Dass etliche dieser bandagierten und maskierten Figuren auch als Mumien gedeutet werden können, stellt die Ausstellung in einen Bezug zu der Schau “Mumien – der Traum vom ewigen Leben“.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (3)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (3)
2000 (5)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...
Abbildung: Blick in die Mittelalter-Ausstellung, Probstei Museum Schönberg © Foto: Renate Sommerfeld (hfr)
Frauenleben im Mittelalter - Von Wehmüttern, Brauhexen und Hökerinnen
Probstei-Museum
Schönberg
10.05.2020 bis 25.10.2020
Die Ausstellung betrachtet die unterschiedlichen Rollen der Frauen im Mittelalter: als Nonnen oder Mystikerinnen, als Prostituierte oder Heilerinnen, als Bäuerinnen, Handwerkerinnen und Händlerinnen...