Stadtmuseum Fembohaus
90403 Nürnberg
Burgstraße 15

Wiederentdeckt! Heinrich Heidner 1876-1974 - Hommage an einen Maler aus Nürnberg

Laufzeit: 15. September 2007 bis 18. November 2007

Die Skizzen und Studien, die Heinrich Heidner vom Kampfgeschehen und menschlichen Leid inmitten der Schlachtfelder an der Westfront schuf, sind einzigartig und gehören zum eindrucksvollsten Bildmaterial, das vom Ersten Weltkrieg überliefert ist. Der Ankauf von 28 Zeichnungen ist der Anlass, das Werk dieses bedeutenden, aus Nürnberg stammenden Künstlers wiederzuentdecken. Über seine Kriegsdarstellungen hinaus soll eine Auswahl von Werken seines gesamten Oeuvres den herausragenden Künstler würdigen und wieder ins Bewusstsein rücken...

Zur Museumseite: Stadtmuseum Fembohaus

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Fembohaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022