Stadtmuseum
94469 Deggendorf
Östlicher Stadtgraben 28

Kloß - Knödel - Knedlik - Geschichte(n) zum Anbeißen

Laufzeit: 01. Mai 2007 bis 21. Oktober 2007

Die Ausstellung öffnet die Deckel der bayerischen Knödeltöpfe und vergleicht Sie mit dem dampfenden Inhalt in Böhmen oder in Franken. Sie verfolgt die Entstehung der „Deggendorfer Knödelsage“ und geht damit auf eine Entdeckungsreise der bayerisch-böhmischen Beziehungen. Handelt es sich bei den steinernen „Knödeln“ am historischen Deggendorfer Rathaus wirklich um die Leibspeise der Deggendorfer? In welcher Beziehung stehen sie zu dem nicht immer ungetrübten Verhältnis zu den Böhmen? Wie weit kann man den Deggendorfer Knödel tatsächlich werfen? Was ist der Unterschied zwischen Knödel und Kloß. Welche Rolle spielt die Kartoffel, die Semmel oder gar das Mehl.

„Geschichte zum Anbeißen“ vergleicht die Leibspeise der Bayern und Böhmen und wirft auch einen Blick auf den Kloß aus Franken, der Oberpfalz und Thüringen, nicht zu vergessen nach Österreich.
Eine Knödeltopfparade, Kochlöffel, Kartoffelpressen, Schneidmaschinen für Knödelbrot, Knödelschüsseln ebenso wie historische Kochbücher veranschaulichen mit Genuss die Knödelküche und erforschen das Geheimnis ihrer Zutaten. Kochgerätschaften aus bayerischen und böhmischen Museen verdeutlichen das kulturgeschichtliche Interesse an den Nahrungsgewohnheiten der beiden Volksstämme.

Natürlich darf auch die neuere Geschichte mit „Pfanni Klößen“, Azetti aus Deggendorf, Werners Klößen aus Sachsen, der fränkische „Henglein Fertigkloßteig“ sowie der ZBE Heichelheim in Thüringen nicht fehlen.

Zur Museumseite: Stadtmuseum

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Deggendorf |
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2015 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2007 (1)
2001 (2)
2000 (3)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...