Ernst-Moritz-Arndt-Haus
53113 Bonn
Adenauerallee 79

Die "Rheingräfin" Sybille Mertens-Schaafhausen

Laufzeit: 13. September 2007 bis 25. November 2007

Die "Rheingräfin" Sibylle Mertens, geb. Schaaffhausen (1757-1857) zählt zu den ungewöhnlichsten Frauen des 19. Jahrhunderts. Ihre Salons im Plittersdorfer Auerhof und in der Bonner Wilhelmstraße zogen Gelehrte und Künstler gleichermaßen an, ihre Gesellschaften in Rom (Palazzo Poli) galten als die "besuchtesten und seitens der Besucher (als) die interessantesten". Als erste anerkannte Altertumskundlerin Deutschlands trug sie eine der wertvollsten Sammlungen antiker Kunst zusammen, als ausgebildete Pianistin begleitete sie die großen Primadonnen und Instrumentalisten in ihrem offenen Haus. Die Niederrheinischen Musikfeste und die Domvollendung förderte sie ebenso wie die Wiederbelebung des Kölner Karnevals. Ihr vielseitiges kulturelles Lebenswerk, ihr bewusst bürgerliches Engagement und Mäzenatentum fußten auf einem wachen politischen Bewusstsein.

Katalog: Das Begleitbuch (96 Seiten, ca. 70 Abb.), hrsg. und gestaltet von Ingrid Bodsch, Text: Angela Steidele, kostet an den Museumskassen des StadtMuseums Bonn 10,00 €, im Buchhandel 14,00 €. ISBN 3-931878-21-X

Zur Museumseite: Ernst-Moritz-Arndt-Haus

Kategorien:
Biographie | Geschichte | Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2012 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2009 (1)
2007 (1)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (1)
2000 (4)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ernst-Moritz-Arndt-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...