Heinrich Zille. Kinder der Straße. Zeichnung, Grafik, Fotografie

Laufzeit: 11. Januar 2008 bis 24. März 2008

Am 10. Januar 2008 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des Berliner Zeichners, Illustrators und Fotografen Heinrich Zille (1858 – 1929). Aus diesem Anlass wird die Akademie der Künste in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin das Werk des Künstlers in einer Ausstellung mit dem Titel Heinrich Zille. Kinder der Straße. Zeichnung, Grafik, Fotografie zeigen. In den Ausstellungssälen der Akademie am Pariser Platz liegt der Fokus auf dem zeichnerischen, druckgraphischen und dem fotografischen Werk Heinrich Zilles aus den Jahren bis zum Ersten Weltkrieg. Erstmalig werden in einer Ausstellung diese verschiedenen Werkstränge zusammengeführt und ihre Korrespondenzen sichtbar gemacht. Den Schwerpunkt der Auswahl der Fotografien bilden Abzüge von den Originalnegativen, die der Künstler Thomas Struth um 1985 gemacht hat. Daneben werden Zilles eigene Kontaktabzüge sowie Abzüge von Michael Schmidt und Manfred Paul aus der Sammlung der Berlinischen Galerie zu sehen sein.

Kategorien:
Kunst | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (1)
2014 (1)
2013 (3)
2012 (6)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (3)
2006 (3)
1999 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Akademie der Künste Pariser Platz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...