Uta Jeran - Arkadische Träume
Gemälde, Zeichnungen

Laufzeit: 06. Januar 2008 bis 03. Februar 2008

Uta Jeran studierte an der Hochschule Berlin-Weissensee Mitte der 90er Jahre Malerei bei dieter Goltzsche. Die junge Malerin setzt sich mit Raum, Fläche und Linie in scheinbarer Leichtigkeit und spielerisch-sinnlich in ihren Arbeiten auseinander. Aber so leicht ihre arbeiten aussehen, sie spiegeln einen tief verwurzelten arkadischen Traum wieder, der sich als Leitmotiv durch ihre Arbeiten zieht. Ihre Landschaften und Stillleben vermögen den Betrachter mit in ihre arkadischen Träume zu nehmen.

Die Ausstelung wird am 6. Januar 2008, 11 Uhr, im Beisein der Künstlerin in der Zehntscheune eröffnet.

Zur Museumseite: Kunst in der Zehntscheune

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Bad Homburg vor der Höhe |
Vergangene Ausstellungen
2013 (1)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (1)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst in der Zehntscheune mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...