Stadtmuseum
85049 Ingolstadt
Auf der Schanz 45

Stadt & Wald - Ingolstadt und seine Wälder

Laufzeit: 11. Mai 2008 bis 31. Oktober 2008

Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts, als Kohle und Eisen in immer größeren Mengen verfügbar wurden, endete in Mitteleuropa das „Hölzerne Zeitalter“. Bis dahin war Holz ein unentbehrlicher, durch nichts zu ersetzender Rohstoff: Als Brennmaterial zum Kochen und Heizen ebenso wie als Baumaterial für Häuser und Brücken oder als Werkstoff für die Handwerke. Der Wald als Lieferant von Holz war deshalb von existentieller Bedeutung für die Versorgung von Stadt und Land.

Zur Museumseite: Stadtmuseum

Kategorien:
Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Ingolstadt |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (3)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (3)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...