Zuhause in Bautzen ... - Leben und Schicksal Bautzener Juden 1871 - 1945

Laufzeit: 10. November 2008 bis 09. Januar 2009

Während der Reichspogromnacht am 9./10. November 1938 holte man auch in Bautzen jüdische Bürger aus ihren Häusern und trieb sie in einem gemeinsamen »Zug« mehr als sieben Stunden lang durch die Stadt. Sie wurden beschimpft, bespuckt oder mit Steinen beworfen. Ihre Wohnungen, Geschäfte und die Betstube in der Töpferstraße 35 wurden zum Teil verwüstet und Einrichtungsgegenstände zerstört. Mit diesem Ereignis endeten in Bautzen de facto das öffentliche jüdische Leben und die Existenz der Israelitischen Religionsgemeinschaft zu Bautzen.

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Bautzen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (5)
1999 (2)
1998 (3)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Bautzen - Muzej Budyšin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...