Deutsches Technikmuseum
10963 Berlin
Trebbiner Straße 9

"Max Planck – Revolutionär wider Willen"

Laufzeit: 26. April 2008 bis 05. Oktober 2008

Max Planck war unbestritten einer der bedeutendsten, aber auch vielseitigsten Physiker. Bekannt ist Planck heute hauptsächlich als Vater der Quantentheorie, doch war sein Einfluss auf die Entwicklung der modernen Physik sehr viel weitreichender. So verhalf er Einsteins Relativitätstheorie zum Durchbruch; fundamental waren auch seine Beiträge zur chemischen Thermodynamik und zum Entropiebegriff.
Darüber hinaus hat Max Planck immer auch forschungspolitische Verantwortung getragen, unter anderem als Präsident der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft.

Zur Museumseite: Deutsches Technikmuseum

Kategorien:
Biographie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (2)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (1)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (6)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Technikmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Alfons, Ottokar, Trini & Co. © Weißgerbermuseum
Alfons,Ottokar,Trini & Co.
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
19.09.2023 bis 29.12.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...