VITUS WOLFSTEINER
Bilder und Skulpturen

Laufzeit: 31. Januar 2009 bis 15. März 2009

Vitus Wolfsteiner, 1949 in Neumarkt in der Oberpfalz geboren, feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag.
Die Galerie der Stadt Schwabmünchen nimmt dies zum Anlass für eine Werkschau, die Arbeiten aus den vergangenen 15 Jahren präsentiert. Zu sehen sind Tafelbilder, Grafiken und Skulpturen.

Vitus Wolfsteiner, 1949 in Neumarkt in der Oberpfalz geboren, feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag.
Die Galerie der Stadt Schwabmünchen nimmt dies zum Anlass für eine Werkschau, die Arbeiten aus den vergangenen 15 Jahren präsentiert. Zu sehen sind Tafelbilder, Grafiken und Skulpturen.

In der Ausstellung wird die enorme Vielseitigkeit deutlich, die das Werk Vitus Wolfsteiners kennzeichnet. Er wechselt seine Techniken, seine Materialien und Formate. Er wagt es, immer wieder neue Wege zu gehen. Dafür, dass auf diesen Wegen Kunstwerke von überzeugender Ästhetik entstehen, bürgen Können und stetige Selbstreflexion. Wolfsteiner verweigert es, sich auf einen Stil festzulegen und ihn zu dem „seinen“ zu machen. Und doch ist in all der Vielfalt seine Hand zu spüren – unverwechselbar.

Vitus Wolfsteiner, als Kunsterzieher und Werklehrer seit 1991 Dozent am Staatsinstitut für Fachlehrerausbildung in Augsburg tätig, ist seit jeher auch als bildender Künstler tätig.
Seine Arbeiten waren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Augsburg, München, Landsberg am Lech, Schwabmünchen, Ichenhausen, Aichach, Innsbruck, St. Anton, Berlin und New York zu sehen.
Vitus Wolfsteiner und seine Frau Barbara haben drei erwachsene Kinder und leben in Schwabmünchen.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schwabmünchen |
Vergangene Ausstellungen
2014 (2)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (1)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...