Masken. Metamorphosen des Gesichts von Rodin bis Picasso

Laufzeit: 08. März 2009 bis 14. Juni 2009

Als Objekt der Verhüllung und Verwandlung des Gesichts spielt die Maske in nahezu allen Kulturen eine zentrale Rolle: in Riten, Brauchtum und Theater. Als Gegenstand der Kunst hingegen ist die Maske bislang kaum erforscht. Gemeinsam mit dem Musée d’Orsay, Paris, und der Glyptothek Kopenhagen rückt das Institut Mathildenhöhe Darmstadt nun zum ersten Mal das Thema der Maske in den Mittelpunkt einer Ausstellung. Zweihundert Exponate aus allen Gattungen der Kunst, Meisterwerke von Arnold Böcklin, Jean Carriès, Paul Gauguin, Emil Nolde und Auguste Rodin sowie zahlreiche Neuentdeckungen lassen eine einzigartige Galerie realer Porträtbilder sowie imaginärer Gesichter entstehen, die die Kühnheit der Inhalte sowie Form- und Materialexperimente des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts vor Augen führt.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Darmstadt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (1)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...