stadtlandFLUSS: Der Wörnitz Nutz und Freud

Laufzeit: 26. April 2009 bis 01. November 2009

Oettingen – ohne Wörnitz undenkbar! Dieser im Fränkischen entspringende, 131 km lange Nebenfluss der Donau prägt seit Jahrhunderten das Leben der Anwohner. In der Ausstellung erzählen zahlreiche Bilder und Gegenstände davon.

Die Wörnitz verbindet und trennt: Zeitweise verlief die Grenze zwischen dem Fürstentum Oettingen und dem Königreich Preußen mitten auf der alten steinernen Wörnitzbrücke.

Seit dem 19. Jh. hielt eine romantisierende Sicht Einzug, die „Partie an der Wörnitz“ wurde zum beliebten Postkartenmotiv: Graugrün ist die Färbung ihres Wassers, träumerisch schleichend und mäanderisch viel gewunden ihr Lauf, niedrig ihr mit Schilf ... bestandenes Ufer, wiesenbesäumt ihr breiter Grund.

Zur Museumseite: Heimatmuseum Oettingen

Kategorien:
Natur |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Oettingen |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2009 (1)
2007 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Heimatmuseum Oettingen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 05.07.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...