Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
14059 Berlin
Schloßstr. 55 / Villa Oppenheim

Der Berliner Naturfreunde - 100 Jahre engagiert unterwegs

Laufzeit: 13. Juni 2009 bis 30. August 2009

Die Ausstellung soll dem breiten Publikum einen interessanten Einblick in die wechselhafte Geschichte der Berliner Naturfreunde von ihrer Gründung bis heute geben. Der Touristenverein "Die Naturfreunde" wurde im Jahre 1895 in Wien unter maßgeblicher Mitwirkung des späteren österreichischen Staatskanzlers Karl Renner innerhalb der Arbeiterbewegung ins Leben gerufen. Die Naturfreunde besitzen heute weltweit mehr als 600.000 Mitglieder. Präsentiert wird das vielfältige und wechselhafte Vereinsleben der Berliner Naturfreunde als Kultur-, Freizeit und Umweltorganisation, die von Anfang an humanitäre und ethische Grundlagen vertraten und sich bis heute für internationale Gesinnung, Völkerverständigung sowie Toleranz einsetzen.

Kategorien:
Natur |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2009 (2)
2008 (2)
2006 (1)
2005 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (6)
1999 (8)
1998 (6)
1989 (1)
1988 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Charlottenburg-Wilmersdorf mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....