Bjørn Nørgaard

Laufzeit: 23. August 2009 bis 15. November 2009

Bjørn Nørgaard (geb. 1947 in Kopenhagen) gehört zu den wandelbarsten Gegenwarts-
künstlern mit einem äußerst umfangreichen Werk von besonderer Einprägsamkeit. In
den 1960er Jahren bekannt geworden durch Happenings, beschäftigt er sich seit den
1970er Jahren hauptsächlich mit Skulpturen, Wand- und Bodenreliefs, jüngst auch mit avantgardistischer Architektur.

Die Ausstellung BJØRN NØRGAARD - Mythos und Morphologie setzt sich mit
der Frage auseinander, inwieweit zeitgenössische Skulptur Formen für mythologische
Themen schaffen kann. Die Kunstsammlungen Chemnitz präsentieren sowohl einige
seiner archaisch anmutenden, etwa an aztekische Tempelfiguren erinnernden Groß-
skulpturen und Skulpturengruppen. Ebenso humoristisch wie provokativ reflektieren sie
aktuelle gesellschaftliche Themen wie z.B. die Folgen der Gentechnik oder das Verhältnis
der Geschlechter zueinander. Insgesamt werden 38 Einzelskulpturen aus den Jahren
1985 bis 2009 zu sehen sein.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog in Deutsch und Englisch.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (11)
2018 (10)
2017 (9)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...