Museum Industriekultur
90491 Nürnberg
Äußere Sulzbacher Straße 62

Bilder aus der Dunkelheit
Ein Projekt von Heinrich Hartl und Herbert Liedel

Laufzeit: 17. September 2009 bis 18. Oktober 2009

Was kommt dabei heraus, wenn ein Nicht-Sehender seine Umwelt fotografiert?

Dieser Frage gingen der seit Geburt blinde Komponist und Pianist Heinrich Hartl und der Fotograf und Filmemacher Herbert Liedel nach. Sie begaben sich gemeinsam an Orte, die Heinrich Hartl ausgewählt hatte.

Hier fotografierte er mit einer vollautomatischen digitalen Spiegelreflexkamera mit Weitwinkelobjektiv, dessen Erfassungswinkel ungefähr dem Wahrnehmungsbereich des menschlichen Auges entspricht. Dabei leiteten ihn nicht optische Reize, sondern die Wahrnehmungen andere Sinnesorgane: Töne, Gerüche, Tasterlebnisse und intuitive Impulse waren die bestimmenden Kriterien bei den Aufnahmen. Eine Einflussname auf Heinrich Hartl im Moment des Auslösens erfolgte nicht.

So entstanden Bilder, die verblüffende, ungewöhnliche Zusammenhänge zeigen und neue Verbindungen knüpfen. Diese führen uns weg vom ganzheitlichen Sehen, weg vom visuell Definierten, abseits von konventionellen, allgemein verbindlichen Definitionen der Objekte hin zu andersartigen Formen, Flächen, Figuren und Gestalten.

Zur Museumseite: Museum Industriekultur

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (7)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsbild Javagold © Gestaltung © Studio Mango, Foto: Mauro Magliani
Javagold – Pracht und Schönheit Indonesiens
Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
15.09.2019 bis 13.04.2020
Goldene Meisterwerke wie Ringe, Arm- und Halsreifen sowie beeindruckende Diademe waren häufig bestimmten Gruppen, Schichten oder Lebensphasen vorbehalten. Sie erzählen von einer Gesellschaft, in der...
Abbildung:  © Mark Golasch
Backsteinhistorismus
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
28.04.2019 bis 29.09.2019
Historistische Gebäude aus der Zeit zwischen 1850 und 1914 bestimmen heute noch das Bild vieler Städte. Die Gebäude mit dem bunten Mix mehrerer Stilrichtungen gelten heute wieder als spannend und a...