Drachen zwischen Wolken. Zur Rückkehr eines in Japan restaurierten Triptychons von Kano Tan’yû nach Berlin

Laufzeit: 03. November 2009 bis 14. Februar 2010

Im Zentrum der Ausstellung "Drachen zwischen Wolken" steht ein bedeutendes Hängerollen-Triptychon des Malers Kano Tan'yû (1602-1674), das Dank großzügiger Unterstützung der Sumitomo Foundation durch japanische Spezialisten aufwändig restauriert werden konnte und nach mehrjähriger Abwesenheit nunmehr gereinigt und neu montiert, erstmals wieder in Berlin zu sehen ist. Es zeigt Fenggan (jap. Bukan), eine Idealgestalt des Zen-Buddhismus, flankiert von Drachen in Wolken.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....