Kunstverein München
80539 München
Galeriestr. 4

Silke Otto-Knapp - Many many women

Laufzeit: 26. März 2010 bis 23. Mai 2010

Der Kunstverein München freut sich, die Werkschau Many many women, der in London lebenden Künstlerin Silke Otto-Knapp (*1970, in Osnabrück), präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung geht von einer neuen Gruppe von Arbeiten aus und untersucht dabei, wie die Künstlerin historisch-bildhafte Denkweisen mit ihrem Interesse an arrangierten Räumen, Szenarios und Gesten in Verbindung bringt.
Mittels der abstrakten Sprache, des modernen Tanzes, der raumhaften Inszenierung angelegter Gärten und Buhnenkonstruktionen, setzt sich Silke Otto-Knapp mit der Frage auseinander, wie eine „Kultur“ der Malerei Teil eines breiter gefassten Begriffs von Kultur sein könnte.

Der Titel Many many women stammt aus einem Essay der amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein (1874-1946). In den Jahren 1927/28 arbeitete Stein zusammen mit dem Komponisten Virgil Thomson an der Oper „Four Saints in Three Acts“, die 1934 mit komplett afroamerikanischer Besetzung uraufgeführt wurde. Bühnenbild und Kostüme wurden von der Malerin und Dichterin Florine Stettheimer (1871-1944) entworfen, die wiederum eine zentrale Rolle in Otto-Knapps neuesten Arbeiten spielt. Die Ausstellung Many many women setzt Bilder mit verschiedenen Szenen, Charakteren und Konstellationen zueinander in Beziehung, ohne dabei einer linearen Handlung, Biographie oder Chronologie zu folgen. Otto-Knapp verwendet übereinandergelagerte Schichten von Aquarell und Gouache, um daraus Figuren und Hintergrunde zu konstruieren, die den Bildraum definieren und gleichzeitig einen Raum beschreiben, in dem Frauen durch die Geschichte der Moderne hindurch aufgetreten sind.
Many many women ist Teil einer Reihe parallel laufender Ausstellungen in München, die sich unter dem Namen „Farbe bekennen“ allesamt dem Thema der Malerei widmen.

Zur Museumseite: Kunstverein München

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (8)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein München mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...