Tuchintarsien in Europa von 1500 bis heute

Laufzeit: 10. April 2010 bis 06. Juni 2010

Nach Berlin und Wien ist Bautzen nun die dritte Station der Werkschau. Gezeigt werden große und kleine Wandbehänge, Teppiche und Decken aus Großbritannien, Deutschland, Österreich und Polen. Mit einer Fülle an Motiven, in erstaunlicher Farbfrische und in aufwendiger kleinteiliger
Fertigungsweise offenbaren diese Kunstwerke dem Betrachter faszinierende Bildgeschichten in einer fast vergessenen textilen Technik. Die ausgestellten Tuchintarsien entstammen vorwiegend dem 18. und 19. Jahrhundert. Mit dem 2008/2009 entstandenen Wandbehang "Stückwerk Berlin -
Stückwerk Europa" der Berliner Textilkünstlerin Ursel Arndt wird auch eine zeitgenössische Interpretation der textilen Intarsientechnik zu sehen sein. Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Programm, unter anderem mit Kuratoren-Führungen sowie einem mehrtägigen Workshop der Textilkünstlerin Ursel Arndt.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Bautzen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (5)
1999 (2)
1998 (3)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Bautzen - Muzej Budyšin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen. Foto: Ulrich Ammersinn © Foto: Ulrich Ammersinn
Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.03.2020 bis 04.10.2020
Haustier, Nutztier, Leibspeise – Tiere begegnen uns überall. Unsere Beziehung zu ihnen ist widersprüchlich: Wir züchten, dressieren und schlachten Tiere. Gleichzeitig dienen sie uns als Freunde, ...
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...