Museum Industriekultur
90491 Nürnberg
Äußere Sulzbacher Straße 62

Faszination Schreiben. 175 Jahre STAEDTLER

Laufzeit: 06. Mai 2010 bis 03. Oktober 2010

Was macht man als Erstes, wenn einem eine Idee oder ein Gedankenblitz durch den Kopf geht? Man greift zu einem Stift, um seine Gedanken aufzuschreiben, aufzuzeichnen oder aufzumalen und somit für alle sichtbar zu machen. Egal ob im Jahr 1662, 1835 oder 2010 zu Papier gebracht, am Anfang einer Idee steht immer ein Stift.

Schreibgeräte unterschiedlichster Art von anno dazumal bis heute stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und so heißt es dann für Kinder und Erwachsene: Anfassen und ausprobieren, Neues entdecken, experimentieren und Wissenswertes erfahren. Historie, Entwicklung und Technologie von Schreibgeräten der Firma STAEDTLER seit 1835 zum Anfassen, Erfahren und Lernen.

Die Ausstellung ist interaktiv und edukativ angelegt. Während des Ausstellungszeitraums werden neben vielen aktiven Test-Stationen sowie Multimedia-Stationen in regelmäßigen Abständen auch interessante Vorträge und Workshops angeboten, zu denen sich Schulklassen, Kindergärten und Familien anmelden können. So werden zum Beispiel Themen wie Tintenmischen, Fasermaler selbst basteln, Schreibkraft-Messung, Nachhaltigkeit, FIMO und vieles mehr behandelt.

Schreibgeräte und Ideen, spielend und mit Spaß lernen sowie mit allen Sinnen erfahren - das steht im Vordergrund bei "Faszination Schreiben. 175 Jahre STAEDTLER".

Zur Museumseite: Museum Industriekultur

Kategorien:
Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (7)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...