Museum Industriekultur
90491 Nürnberg
Äußere Sulzbacher Straße 62

Die Strecke des Adlers
Sonderausstellung zum Bahnjahr 2010: 175 Jahre deutsche Eisenbahn.

Laufzeit: 17. Juni 2010 bis 12. Dezember 2010

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Ludwigs-Eisenbahn, der berühmte Adler und die Geschichte der Fürther Straße, einstmals die Strecke des Adlers. Der dampfbetriebene Bahnverkehr, zunächst als "Attraktion" betrachtet, erwies sich rasch als Impulsgeber für die Ansiedelung von Industrie, Handel und Wohnen.

Mit dem "Adler" kam der Aufschwung: Die erste deutsche Eisenbahn zog die staunenden Bürger und bald darauf rührige Unternehmer an, die sich mit ihren Firmen entlang der Strecke ansiedelten: Schuco, Triumph und die Hercules-Werke etwa, AEG und Quelle. Wie sich die Landstraße entlang der Bahnstrecke von Nürnberg nach Fürth in eine pulsierende Verkehrsader und die Stadt zur Industriemetropole entwickelt hat, zeigt das Museum Industriekultur zum Bahnjubiläum. "Die Strecke des Adlers" inszeniert die Geschichte der Fürther Straße von 1835 bis in die heutige Zeit mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Ansichten und modernen Medien und vermittelt so beispielhaft einen Eindruck vom wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Wandel in der Metropolregion ...

Zur Museumseite: Museum Industriekultur

Kategorien:
Technik | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (7)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Landesmuseum Mainz
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Landesmuseum
Mainz
09.09.2020 bis 18.04.2021
Die Rheinland-Pfälzische Landesausstellung 2020 führt die Reihe der großen europäischen Mittelalterausstellungen fort. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturprojektes stehen die Kaiser des Mit...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...