VON ANGESICHT ZU ANGESICHT Künstlerportraits - Polaroidarbeiten HERBERT DÖRING-SPENGLER

Laufzeit: 07. März 2010 bis 06. Juni 2010

Herbert Döring-Spengler ist seit vielen Jahren ein Photograph der Erinnerung. Erinnerung steht der Empfindung näher als der exakten Abbildung. Erinnerung an eine Person mag mit einer Handbewegung, einer Körperhaltung, einem Glanz in den Augen, dem Fall des Haares oder gar dem Duft eines Parfüms enger verwoben sein als mit ihrer exakten Physiognomie. Will jemand Erinnerung an Menschen abbilden, dann wird nicht das Aussehen beschrieben, sondern die Emotion diesem Menschen gegenüber.

Döring-Spengler sucht schon in der ersten Begegnung mit seinen Modellen, das zu fixieren, was sich ihm als Erinnerung einprägen wird. Das heißt, dass es sein Bestreben ist, die Vergangenheit zu antizipieren, wobei ihm seine Technik, erst filmisch oder photographisch festzuhalten, was er später zum fertigen Bild verändert, bei diesem Streben sehr entgegenkommt. Dabei dient ihm das Polaroid als ein Mittel, der alten Photographenweisheit entgegenzuhalten, die besagt, dass die Photographie naturgemäß nur die Oberfläche der Dinge festhalten könne. Das Polaroid verfügt in seiner Chemie über mehrere Schichten, in die hinzudringen und bloßzulegen, für Herbert Döring-Spengler fast zur Obsession geworden ist...

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Burghausen |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (1)
2002 (7)
2001 (1)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Fotografie - Dr. Robert-Gerlich-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...