Freies Museum Berlin
10785 Berlin
Potsdamer Str. 91

THREE VOICES IN MY HEAD
Gregg LeFevre / Yvette Mattern / Ulrich Volz

Laufzeit: 18. April 2010 bis 14. Mai 2010

Stimme, Geräusche, Lärm, Ursachen, Attitüden, Verluste - scheinen zu einem Set treibender narrativer Paradigmen zu gehören und sind potentielle Charakteristika, die einen Zugang zu den heutigen Werken zeitgenössischer Kunst eröffnen.

Durch das Vorantreiben und Begleiten künstlerischer Konversationen, die uns auffordern die Erkenntnisse ihrer Betrachtung zu überprüfen und unser Bewusstsein zwingen immer weiter und tiefer in ihre Bedeutung vorzudringen; eröffnen Kunstwerke einen Raum zwischen uns und unserer Besessenheit, Kontexte zu finden und zu gestalten. Kultur und kulturelle Produktion beschäftigt sich mit der Idee der Zeitlichkeit, die Zeit, Raum und Ort einschließt. Die Beziehungen der Welt zu ihrer Zeit fungieren als Koordinaten, jener Elemente deren Vektoren von unschätzbarem Wert sind für künstlerische Exkurse, die Zusammenhänge bewerten und die, wie so oft im künstlerischen Diskurs, vermählt sind mit der materiellen Realität. Die "drei Stimmen in meinem Kopf" inspirierten den Kurator Shaheen Merali zur ersten Ausstellung einer Serie, die divergente individuelle Stimmen und ihre Auffassungen der Welt porträtiert.
(Auszug aus dem Kuratorentext, Shaheen Merali, 2010.)

Zur Museumseite: Freies Museum Berlin

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2014 (2)
2013 (3)
2012 (6)
2011 (10)
2010 (10)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Freies Museum Berlin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023