Das Gleis. Die Logistik des Rassenwahns

Laufzeit: 19. Mai 2010 bis 31. Oktober 2010

Als Beitrag zum Bahnjahr 2010 - 175 Jahre deutsche Eisenbahn erarbeitete das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände sein Ausstellungsprojekt "Das Gleis. Die Logistik des Rassenwahns" gemeinsam mit polnischen Partnerinstitutionen. In ihrem Mittelpunkt soll die Installation "Das Gleis" als künstlerisch vielschichtige Metapher stehen: Lichtschienen in einem Gleisbett aus Zigtausenden von Kärtchen mit den Namen Deportierter werden an einem Bild des Torbaus von Auschwitz-Birkenau enden. In einer bislang einzigartigen Kooperation wird diese Gleisinstallation durch Direktbildübertragungen mit den Gedenkstätten Auschwitz-Birkenau, Belzec, Majdanek, Treblinka und Sobibor in Polen verbunden. Die aktuellen Bilder sollen heute die Entfernung zum Verschwinden bringen, die den Nationalsozialisten damals zur Verschleierung des Mordens diente.

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (5)
2011 (3)
2010 (2)
2008 (2)
2007 (4)
2004 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Dorothy Iannone: A Souvenir for Ajaxander, 1989/90 © Foto: Giorgia Palmisano, Courtesy: Archivio Conz, Berlin
FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik!
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
14.07.2022 bis 30.10.2022
Mit Werken von: Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls / Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moor...