Schloss Cappenberg
59379 Selm
Schlossberg

Ernst Barlach Expression

Laufzeit: 21. März 2010 bis 20. Juni 2010

Mit dem Bildhauer, Zeichner und Schriftsteller Ernst Barlach (1870 bis 1938) zeigt der Kreis Unna auf Schloss Cappenberg in Kooperation mit der Ernst Barlach Museumsgesellschaft einen der renommiertesten deutschen Künstler des frühen 20. Jahrhunderts. Besonders in seinem bildhauerischen Schaffen konzentrierte sich Barlach auf die menschliche Figur, die er auf Grundformen reduzierte und gewissermaßen "entindividualisierte". Nicht Details, sondern der Ausdruck existentieller menschlicher Zustände wie Hunger, Trauer und Verzweiflung waren ihm bedeutsam. Aufbauend auf einem Studium an der Kunstgewerbeschule in Hamburg (1888 bis 1991), setzte Ernst Barlach seine künstlerische Ausbildung bis 1895 an der Kunstakademie in Dresden fort. Einem zweijährigen Aufenthalt in Paris mit dem Schwerpunkt der Schriftstellerei folgte 1897 die Tätigkeit als freischaffender Künstler. Erste Dramen entstanden 1901 in seiner Geburtstadt Wedel, in die Ernst Barlach zurückgekehrt war.

Zur Museumseite: Schloss Cappenberg

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Selm |
Vergangene Ausstellungen
2011 (2)
2010 (2)
2009 (2)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schloss Cappenberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...