Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

A.R.PENCK - Werke aus der Sammlung Böckmann und anderen Privatsammlungen

Laufzeit: 06. Juni 2010 bis 29. August 2010

Ralf Winkler (der ab 1968 den Namen A.R. Penck annimmt) wird am 5. Oktober 1939, gut einen Monat nach Hitlers Überfall auf Polen, in Dresden geboren. Sechs Jahre später erreicht der Krieg seine Heimatstadt. Im Februar 1945 wird Dresden in einem infernalischen Bombenhagel in Schutt und Asche gelegt. Ralf Winkler sieht als Fünfjähriger aus seinem Fenster die brennende Stadt und die nicht enden wollende Zerstörung. Hautnah erlebt er den Einschlag des Politischen in sein junges Leben. "Das waren für mich die wichtigsten und eindrücklichsten Erlebnisse als Junge … Am Anfang war das Ende." Jahre später wird er die Frage nach dem Warum stellen, nach Erklärungen, nach einem Modell suchen, die Welt im Bild zu beschreiben. Jahre später wird sich die Frage auftun: "Wie kann man Deutschland darstellen, wie kann man Deutschland malen?"

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...