Auf Schusters Rappen -- Schuhe im römischen Reich

Laufzeit: 04. März 1999 bis 16. Mai 1999

Herstellung, Verwendung, Handel und die mythologisch-kulturelle Bedeutung von Schuhen stehen im Mittelpunkt der Studioaustellung "Auf
Schusters Rappen" im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Vom 4. März bis 16. Mai 1999 ist im Schloß eine repräsentative Auswahl an Stücken aus dem aufsehenerregenden Fund römischer
Schuhe zu sehen, den das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg im letzten Jahrzehnt bei Grabungen im Limes-Kastell Welzheim im schwäbischen Wald geborgen hat. Dazu kommen weitere
Schuhe, Leder- und Holzsandalen und original römische Schuhmacherwerkzeuge. Sie stammen aus dem Saalburg-Museum bei Bad Homburg v. d. H. Bronze- und Terrakottaweihgaben aus der
Antikensammlung des Badischen Landesmuseums ergänzen die Schau.

Zur Museumseite: Badisches Landesmuseum

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (5)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (6)
2007 (3)
2005 (1)
2004 (6)
2003 (4)
2002 (3)
2001 (3)
2000 (1)
1999 (9)
1998 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Badisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dorothy Iannone: A Souvenir for Ajaxander, 1989/90 © Foto: Giorgia Palmisano, Courtesy: Archivio Conz, Berlin
FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik!
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
14.07.2022 bis 30.10.2022
Mit Werken von: Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls / Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moor...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023