Städtisches Museum
90513 Zirndorf
Spitalstraße 2

Spielzeug von BRUDER - Eine Fürther Erfolgsgeschichte

Laufzeit: 26. Juni 2010 bis 03. Oktober 2010

Der in Fürth ansässige Spielwarenproduzent BRUDER ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen.

Als Paul Bruder 1926 die Firma gründete, war der Ein-Mann-Betrieb Zulieferer für zahlreiche Spielzeugproduzenten in der fränkischen Spielwarenregion. Mit der Herstellung kleiner Plastikspielwaren wurde Ende der 1950er Jahre der Grundstein für die rasante Entwicklung der Firma BRUDER gelegt.

Seit nunmehr 35 Jahren lieben es Kinder, mit den klassischen farbenfrohen Baggern, Lastern und Traktoren des Unternehmens zu spielen. Heute können sie als Eltern aus dem umfangreichen Sortiment verschiedener Produktlinien für ihren Nachwuchs altersgerecht wählen. Robuste und detailgetreue Baustellen- und Kommunalfahrzeuge sowie landwirtschaftliche Geräte aller Art begeistern Jung und Alt. Gemäß dem Firmenslogan "Auch im Kleinen wie der Große" kann mit BRUDER-Fahrzeugen und dem reichhaltigen Zubehör der Nachahmungstrieb sehr realitätsnah befriedigt werden. Die Firma BRUDER Spielwaren zählt heute zu den führenden Produzenten von hochwertigen Kunststofffahrzeugen und ist in Europa führend im Segment modellartiger Spielfahrzeuge. Der moderne Industriebetrieb in Fürth-Burgfarrnbach beschäftigt inzwischen 300 Mitarbeiter.

Die in der Ausstellung präsentierte Vielfalt der BRUDER-Produkte im Wandel der Zeit und die hier dokumentierte innovative Unternehmensentwicklung begeistert Eltern wie Kinder gleichermaßen. Und es darf nach Herzenslust gespielt werden!

Zur Museumseite: Städtisches Museum

Kategorien:
Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Zirndorf |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022